Sie sind hier:

Der Senator für Umwelt, Bau und Verkehr

Broschüre informiert über Entwicklungsperspektiven für die Bremer Neustadt

29.12.2000

Der Senator für Bau und Umwelt hat jetzt eine Broschüre herausgegeben, mit der ausführlich über die Entwicklungsperspektiven für die Bremer Neustadt informiert wird. Hier sind mit der Modernisierung des Flughafens und den Entscheidungen zum Bau der Autobahn 281, der Verlegung des Großmarktes und dem Ausbau der Hochschule Bremen bereits wichtige Schritte in die Zukunft eingeleitet worden. Die jetzt vorgelegte Broschüre „Bremen Neustadt Entwicklungsperspektiven“ bindet zahlreiche Einzelprojekte in den Bereichen Verkehr, Gewerbe, Forschung und Infrastruktur ein und liefert eine gute Orientierungsplanung für Planer, Ortspolitiker, Betriebe und Investoren. Die Senatorin für Bau und Umwelt, Christine Wischer: „Mit dem Bau der Stadtautobahn wird es möglich, alte, weit unter Wert genutzte Gewerbebrachen zu neuem städtischen Leben zu erwecken. Die konkreten Gebietsentwürfe, die hier dargestellt werden, zeigen beispielhaft, welche Potentiale hier in der Bremer Neustadt vorhanden sind, um diesen Bereich nachhaltig und dauerhaft zu qualifizieren. Die hervorragende Planungsarbeit der beteiligten Büros zeichnet es aus, dass es gelungen ist, für eine Fläche von 1000 Hektar eine sehr konkrete Perspektive zu entwerfen.“


Die Broschüre „Bremen Neustadt Entwicklungsperspektiven“ ist erhältlich beim Senator für Bau und Umwelt, Ansgaritorstraße 2, 28195 Bremen.