Sie sind hier:
  • Pressemitteilungen
  • Archiv
  • Der Senator für Bau und Umwelt, die Bremer Straßenbahn AG (BSAG) und CTB teilen mit: Achtung, Baustelle! Verkehrsempfehlungen für Langen Lammer und Borgfeld

Die Senatorin für Klimaschutz, Umwelt, Mobilität, Stadtentwicklung und Wohnungsbau

Der Senator für Bau und Umwelt, die Bremer Straßenbahn AG (BSAG) und CTB teilen mit: Achtung, Baustelle! Verkehrsempfehlungen für Langen Lammer und Borgfeld

31.05.2001

Ab Dienstag, dem 05. Juni 2001, beginnen die Arbeiten zum Ausbau der Straßenbahnlinie 4 über den „Langen Jammer“ bis nach Borgfeld. Die mit dem Projekt beauftragte Consult Team Bremen GmbH (CTB), eine Tochtergesellschaft der BSAG, hat für die Autofahrer/-innen folgende weiträumige Umleitungsempfehlungen:

Für den Verkehr aus dem nordöstlichen Umland je nach Ziel über Fischerhude/Oyten/Autobahn A1/A27 oder über Ritterhude/ A27.

Der Verkehr über die B75 mit Fahrziel Worpswede über die Autobahn A27/Ritterhude.

Eine Hinweisbeschilderung auf Kreis- und Landstraßen sowie auf die Autobahnen A 27 und A 1 unterstützen die Autofahrer/-innen, die Baustelle zu umfahren.