Sie sind hier:

Die Senatorin für Klimaschutz, Umwelt, Mobilität, Stadtentwicklung und Wohnungsbau

Gartenstadt Werdersee – Das städtebauliche Leitbild ist gefunden

07.02.2014

Für das städtebauliche Leitbild der Gartenstadt Werdersee liegen erste Ergebnisse vor, die auf der gemeinsamen öffentlichen Sitzung der Beiräte Neustadt und Obervieland am Dienstag, den 11. Februar vorgestellt werden. Bausenator Dr. Joachim Lohse und Senatsbaudirektorin Prof. Dr. Iris Reuther geben Einblick in den Ablauf der bereits erfolgten Werkstatt und erläutern das Ergebnis. Soviel sei verraten: Das städtebauliche Leitbild für die Gartenstadt Werdersee bietet eine eigenständige Siedlungsstruktur mit vielfältigen neuen Freiräumen, attraktiven Wohnstandorten und einer im Grünen gelegenen Kita.

Die Beiräte Neustadt und Obervieland laden herzlich zur gemeinsamen Sitzung ein
am Dienstag, 11. Februar, um 19.00 Uhr
in der Aula der Wilhelm-Kaisen-Schule,
Valckenburghstraße 1-3, 28201 Bremen

Die Sitzung ist öffentlich. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sowie die Medien sind willkommen.

Rückblick: Für die Suche nach einem städtebaulichen Leitbild der Gartenstadt Werdersee wurde eine Werkstatt durchgeführt, bei der u.a. die Ortsamtsleiter und Vertreterinnen und Vertreter der Beiräte Neustadt und Obervieland sowie der benachbarten Wohnsiedlung mitgewirkt haben. Vier Planungsbüros wurden dann gebeten, entsprechende Konzepte zu entwickeln. Die Teams setzen sich jeweils aus Architekten, Stadtplanern und Landschaftsplanern zusammen. Im November wurden zwei der beauftragten Planerteams zur Präzisierung ihrer Konzeptansätze aufgefordert: das Team von Katja-Annika Pahl mit Dr. Thomas Völlmar, Petersen Pörksen Partner und Arbos Freiraumplanung (Bremen, Hamburg, Lübeck) sowie das Team von De zwarte Hond mit dem Freiraumplaner Johannes Böttger (Köln).