Sie sind hier:
  • Pressemitteilungen
  • Archiv
  • Bürgermeister Dr. Scherf gibt Empfang für Bremer Musical Company.Beim bundesweit ausgeschriebenen "Stimmtreff" fünf erste Preise gewonnen

Senatskanzlei

Bürgermeister Dr. Scherf gibt Empfang für Bremer Musical Company.Beim bundesweit ausgeschriebenen "Stimmtreff" fünf erste Preise gewonnen

28.09.1999

Die fünf Siegerinnen von der Bremer Musical Company (BMC) und der musikalische Leiter Thomas Bläschke können stolz sein auf diesen großartigen Erfolg: Beim 9. "Stimmtreff", einem Nachwuchswettbewerb der Sängerakademie Hamburg, konnten die Teilnehmerinnen aus Bremen fünf erste Preise mit nach Hause nehmen. Im Bereich Musical vergab die Jury kurzerhand den ersten Preis an alle vier Mitglieder der Bremer Musical Company, die sich als einzige bei der Vorauswahl qualifiziert hatten. Ihre gesanglichen Darbietungen überzeugten so nachhaltig, dass Julia Klein, Julia Murski, Claudia Brinkmann und Kerstin Tölle die Auszeichnung gleichermaßen zuteil wurde. Claudia Geerken, ebenfalls Mitglied der Bremer Musical Company, konnte sich in der Kategorie Chanson durchsetzen. Sie "Stimme mit großem Schauspieltalent", heißt es in einer Erklärung der Sängerakademie Hamburg. Bürgermeister Dr. Henning Scherf wird die fünf Sängerinnen von der BMC und ihren musikalischen Leiter Thomas Bläschke bei einem Senatsempfang am Freitag (1.10.99) im Gobelinzimmer begrüßen und dabei zu dem Erfolg gratulieren.


Für den bundesweit ausgeschriebenen Wettbewerb lagen rund 200 Bewerbungen aus ganz Deutschland vor. Der Wettbewerb richtet sich an junge Sängerinnen und Sänger aus den Bereichen Jazz, Pop, Schlager, Rock, Musical und Chanson. Preise wurden diesmal nur für die Bereiche Pop, Musical und Chanson vergeben sowie ein Sonderpreis für den besten deutschen Text. Der “Stimmtreff“ war gemeinsam von der Sängerakademie Hamburg, der Deutschen Phono Akademie und dem NDR ausgeschrieben worden. Die Sieger dieses Wettbewerbs werden sich noch einmal beim Preisträgerkonzert am Sonntag (3.10.99) in der Kleinen Musikhalle in Hamburg (20 Uhr) im Rahmen einer NDR Sonntakte-Sendung (Hamburg-Welle 90,3) präsentieren.


Die Bremer Musical Company (BMC) ist vor zwei Jahren von Thomas Bläschke ins Leben gerufen worden. Seither ist die 28köpfige Truppe, deren Auftritte stets begeistert aufgenommen werden, nahezu ausgebucht. Das gesangliche, darstellerische und künstlerische Niveau der Company ist überraschend hoch.