Sie sind hier:

Senatskanzlei | Sonstige

Fregatte "Bremen" letztmalig in Bremen

OPEN SHIP und Senatsempfang

22.07.2013
Fregatte Bremen, jpg, 24.2 KB
Fregatte Bremen

Die Fregatte "Bremen" wird letztmalig zu einem dreitägigen Besuch vom 29. Juli bis zum 1. August 2013 in ihrer Patenstadt einlaufen. Das am 7. Mai 1982 in Dienst gestellte und in Wilhelmshaven beheimatete Schiff wird unter dem Kommando von Fregattenkapitän Ingolf Schlobinsky am Montag 29. Juli gegen 15 Uhr nahe der Waterfront im Getreidehafen (Gröpelinger Fährweg, neben Pier 2) festmachen. Bremen übernahm am 29. Mai 1982 die Patenschaft über das Schiff.

Die Fregatte hat mit einer Länge von 130,5 Metern und einer Besatzung von 219 Soldaten in ihrer 31-jährigen Dienstzeit viele Aufgaben erfüllt. Sie war das erste Schiff der Bundesmarine, das Hubschrauber mitführte. In ihrer bisherigen Dienstzeit legte die "Bremen" über 815.900 Seemeilen zurück. Am 31. März 2014 geht die Ära dieses stolzen Schiffes mit der Außerdienststellung zu Ende. Nach dem Einlaufen wird die Fregatte und ihre Besatzung von Vertretern der Stadt Bremen, Mitgliedern des „Freundeskreises der Fregatte Bremen“ und Soldaten des Landeskommandos BREMEN begrüßt.

Während dieses letzten Besuches stehen viele Programmpunkte auf den Plan. Bereits am ersten Tag findet ein Treffen mit der Taufpatin des Schiffes, Frau Christiane Koschnick, Ehefrau von Alt-Bürgermeister Hans Koschnick, statt. Der Höhepunkt des nächsten Tages wird der Empfang im Bremer Rathaus sein. Hier werden die Besatzungsmitglieder von Vertreterinnen und Vertretern des Senats und der Bremischen Bürgerschaft begrüßt.

Am Dienstag und am Mittwoch (30. und 31. Juli) gibt die Besatzung beim OPEN SHIP allen Bürgerinnen und Bürgern die Gelegenheit, in der Zeit von 13 bis 16 Uhr ihr Schiff zu erkunden. Am 1. August legt die Fregatte „Bremen“ gegen 10:00 Uhr letztmalig von der Kaimauer ihrer Patenstadt ab.

Programm:
Montag 29. Juli Einlaufen ca. 15 Uhr
Dienstag 30. Juli Open Ship von 13-16 Uhr
Mittwoch 31. Juli Open Ship von 13-16 Uhr
Donnerstag 1. August Auslaufen ca. 10 Uhr

Informationen für die Medien:

Pressestelle Landeskommando Bremen,
Telefon: +49 (0) 421 – 87190-370, Telefax: +49 (0) 421 – 87190-379
www.lkdo-hb.streitkraeftebasis.de

Foto: Landeskommando Bremen