Sie sind hier:
  • Pressemitteilungen
  • Archiv
  • Hochschule Bremen bittet um Mithilfe:
    Zimmer gesucht für Teilnehmerinnen und Teilnehmer an den Internationalen Ferienkursen für deutsche Sprache, Kultur und Wirtschaft an der Hochschule Bremen

Senatskanzlei

Hochschule Bremen bittet um Mithilfe:
Zimmer gesucht für Teilnehmerinnen und Teilnehmer an den Internationalen Ferienkursen für deutsche Sprache, Kultur und Wirtschaft an der Hochschule Bremen

25.04.2001

Auf Grund der großen Nachfrage nach ihren Internationalen Ferienkursen für deutsche Sprache, Kultur und Wirtschaft wendet sich die Hochschule Bremen an alle Bremerinnen und Bremer mit der Bitte um Mithilfe: Für die ausländischen Gäste, die im Sommer für vier Wochen nach Bremen kommen, um an der Hochschule Bremen ihre Deutsch-Kenntnisse zu verbessern, werden dringend Unterkünfte (Einzel- und Doppelzimmer) für folgende Zeiträume gesucht: 8. Juli bis 3. August 2001 (Juli-Kurs) und 6. August bis 31. August 2001 (August-Kurs).


Der Mietpreis für ein Einzelzimmer sollte DM 550,- nicht überschreiten. Die Kurs-Teilnehmerinnen und -Teilnehmer kommen vorwiegend aus Europa, den USA, Mexiko, Taiwan, Japan, Georgien oder Russland.

Bereits seit zwölf Jahren führt die Hochschule Bremen Internationale Ferienkurse für deutsche Sprache, Kultur und Wirtschaft durch. Ausrichter ist der "Verein zur Förderung der Internationalen Hochschulkooperation e. V." (VIHK) an der Hochschule Bremen. Die Studierenden absolvieren vormittags Sprachkurse, am Nachmittag und an den Wochenenden erwartet sie ein buntes Rahmenprogramm.


Informationen und Zimmer-Angebote an Uta Kadmani, Internationale Ferienkurse, Hochschule Bremen, Werderstraße 73, D-28199 Bremen; Telefon: 0421-5905-4163, Fax: 0421-5905-4675; E-Mail: ifk@hs-bremen.de .