Sie sind hier:
  • Pressemitteilungen
  • Archiv
  • MikroKosmos Makrokosmos - Schülerinnen und Schüler malen für die Zentrale Fachstelle Wohnen

Die Senatorin für Soziales, Jugend, Frauen, Integration und Sport

MikroKosmos Makrokosmos - Schülerinnen und Schüler malen für die Zentrale Fachstelle Wohnen

Ausstellungseröffnung am 17. Juni 2013

12.06.2013

Schülerinnen und Schüler der 9. Kunstklasse am Kippenberg-Gymnasium haben für die Gestaltung der Wartezone in der Zentralen Fachstelle Wohnen Akzente gesetzt. Sie haben im Kunstunterricht stark vergrößerte naturalistische Bildausschnitte gemalt, die durch leuchtende Farben und abstrakte Formen bestechen. Die Bilder werden in jetzt der Zentralen Fachstelle Wohnen (ZfW) ausgestellt, einer Beratungsstelle für wohnungslose oder von Wohnungslosigkeit bedrohte Menschen.
Die Ausstellung wird eröffnet am Montag, 17. Juni 2013, um 16.00 Uhr in der ZfW, Tivoli-Hochhaus, Bahnhofsplatz 29, 3. Stock.

Begrüßende Worte sprechen Frank Nerz, Leiter des Amtes für Soziale Dienste, und Pastor Uwe Mletzko, Vorstandssprecher der Inneren Mission sowie Eva Rose, Kunstlehrerin am Kippenberg-Gymnasium. Nach der Eröffnung der Ausstellung können Drucke der Bilder gekauft werden. Der Erlös kommt dem Frauenzimmer zugute, einem Tagesaufenthalt für obdachlose Frauen der Inneren Mission. Das Kunstprojekt der Inneren Mission wird von der psd-Bank finanziell unterstützt. Die Zentrale Fachstelle Wohnen ist eine Kooperation des Amtes für Soziale Dienste, dem Verein für Inneren Mission, dem Verein Bremische Straffälligenbetreuung, der Hohehorst gGmbH und des Arbeiter-Samariter-Bunds.