Sie sind hier:

Sonstige

Jazzmetropole Bremen

Internationale Fachmesse jazzahead! startet am 25. April 2013

24.04.2013
Internationale Fachmesse jazzahead! mit diesjährigem Partnerland Israel, jpg, 21.8 KB
Internationale Fachmesse jazzahead! mit diesjährigem Partnerland Israel

Insgesamt 593 Aussteller aus 33 Ländern präsentieren sich vom 25. bis 28. April auf der jazzahead! in Bremen. Geboten werden ein spannendes und abwechslungsreiches Programm mit Jazz, jazznaher Musik und Ausflüge in andere Genres.
In diesem Jahr verzeichnet die internationale Fachmesse erneut einen zweistelligen Zuwachs und beweist so, dass sie der wichtigste und größte Treffpunkt der Branche ist. Diese Messe stellt als einzige Messe weltweit den Jazz in den Mittelpunkt des Geschehens. Daher genießt die jazzahead! ihr Alleinstellungsmerkmal und somit das große internationale Interesse als Aussteller oder Fachteilnehmer an der jazzahead! teilzunehmen.

Das diesjährige Partnerland Israel steht im Mittelpunkt der Fachmesse. Israel zeigt seine lebendige Jazzszene in den Showcase-Konzerten der Israeli Night und auf dem gemeinschaftlichen Messestand, wo neben dem offiziellen Empfang auch informative Veranstaltungen stattfinden. Erstmalig unter den Ausstellern vertreten sind in diesem Jahr Polen, Litauen und Argentinien, die spannende Einblicke in ihre jeweiligen Jazzszenen geben. Deutlich stärker als bisher präsentieren sich Branchenvertreter aus Holland, Dänemark, Italien sowie den USA.

Im Theater Bremen zu sehen: Hyperactive Kid aus Berlin © Natalie van Sasse van Ysselt, jpg, 69.5 KB
Im Theater Bremen zu sehen: Hyperactive Kid aus Berlin © Natalie van Sasse van Ysselt

Eröffnet wird die jazzahead! am Donnerstag, 25. April 2013, um 16:00 Uhr im Congress Centrum Bremen. Am Samstag, 27. April 2013, gibt es in 19 Spielstätten im Rahmen der 3. jazzahead! ŠKODA clubnight Bremen ein spannendes Live-Programm. Mit einem einzigen Ticket gibt es vom späten Nachmittag bis in die frühen Morgenstunden ein breites Angebot für neue und schon bekennende Jazzfans, die sich mit einem Shuttle bequem von einem Club zum anderen fahren lassen können.

Mehr Infos und Tickets für die jazzahead! und ŠKODA clubnight: www.jazzahead.de

Foto 1: WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH
Foto 2: © Natalie van Sasse van Ysselt