Sie sind hier:

Der Senator für Inneres

Fragen zur Wahl? Neuer Internetauftritt zur Wahlorganisation in Bremen

15.04.2013

Das Statistische Landesamt teilt mit:

Die Bundestagswahl findet zwar erst am 22. September statt, die organisatorischen Vorbereitungen in den Wahlämtern laufen aber schon seit Monaten. Ein wichtiges Anliegen des Landeswahlleiters für Bremen war es, für die bevorstehende Wahl die Internetauftritte der Wahlorgane und -behörden des Landes Bremen und der Stadt Bremen zu bündeln und grundlegend zu überarbeiten. Die neuen Seiten mit vielen Informationen sind unter www.wahlen.bremen.de zu erreichen. Wer bislang Daten und Fakten rund um Wahlen in Bremen gesucht hat, musste zwei unterschiedliche Internetseiten kontaktieren: die des Landeswahlleiters und die des Statistischen Landesamtes. Fortan sind alle diese Informationen unter der Adresse www.wahlen.bremen.de zu finden. Damit haben Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit, an einem zentralen Ort alle wichtigen Dinge rund um Europa-, Bundestags-, Landtags- und Kommunalwahlen zu finden. Das Angebot reicht von allgemeinen Informationen zum Wahlrecht und zum Wahlsystem über die Auflistung kandidierender Parteien und Personen bis zu den Ergebnissen vergangener Wahlen.
Rechtzeitig vor den eigentlichen Wahltagen werden hier auch wichtige Hinweise für die konkrete Ausübung des Wahlrechts bereitgestellt. Mit dem Aufbau des Informationsangebotes zur Bundestagswahl am 22. September wurde bereits begonnen, es wird in den nächsten Monaten vervollständigt. Dann können die Wählerinnen und Wähler z. B. Musterstimmzettel einsehen, Briefwahlanträge stellen oder über den Wahllokalfinder den richtigen Ort für die Stimmabgabe herausfinden. Abgerundet wird der Auftritt durch ein „Wahl-ABC“ mit Informationen zu über 60 Stichworten rund um die Wahl und einen FAQ-Bereich. Wer dann noch Fragen hat, kann sich an die genannten Kontaktadressen wenden.

Weitere Auskünfte erteilt: Jan Morgenstern, Telefon: (0421) 361 4159 E-Mail: landeswahlleiter@statistik.bremen.de