Sie sind hier:

Der Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen

WFB hat Lloydhof gekauft - Start für neue Innenstadtentwicklung in Bremen

Die WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH teilt mit:

19.12.2012

Der Lloydhof-Ankauf ist perfekt. Die WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH hat über ihre Tochtergesellschaft, die Ansgaritor Grundstücksverwaltungs-GmbH, den Kaufvertrag mit der österreichischen S Immo AG unterzeichnet. Der Kaufpreis beträgt 23,8 Millionen Euro; die Übergabe der Immobilie in der Bremer Innenstadt erfolgt voraussichtlich zum 1. Februar 2013.

Der Ankauf erfolgt im Auftrag des Senators für Wirtschaft, Arbeit und Häfen und des Senators für Umwelt, Bau und Verkehr der Freien Hansestadt Bremen. Der Lloydhof soll zusammen mit dem Parkhaus am Brill, das sich im Besitz der städtischen BREPARK GmbH befindet, einer neuen Entwicklung zugeführt werden. Beide Immobilien sind aufgrund ihrer zentralen Lage von besonderer Bedeutung für die Bremer Innenstadt.

Die Objektgesellschaft Ansgaritor Grundstücksverwaltungs-GmbH ist für die weitere Projektabwicklung zuständig und bereitet zurzeit eine europaweite Investorenausschreibung vor. Diese kann nach Zustimmung durch die Fachdeputationen für Wirtschaft, Arbeit und Häfen sowie für Umwelt, Bau, Verkehr, Stadtentwicklung und Energie starten.

Weitere Informationen: www.wfb-bremen.de.