Sie sind hier:

Die Senatorin für Soziales, Jugend, Integration und Sport

Senatorin Stahmann: Nachgefragte Hortplätze bleiben erhalten

07.12.2012

Im kommenden Schuljahr bleiben parallel zum Angebot an offenen Ganztagsschulen auch die Hortplätze für Schulkinder im vollen Umfang erhalten, sofern Eltern sie weiter nachfragen. Das hat Anja Stahmann, Senatorin für Soziales, Kinder Jugend und Frauen, gestern (6. Dezember 2012) in der Deputation für Soziales, Kinder und Jugend klargestellt.

Erforderlich ist diese Klarstellung, weil am 7. Januar 2013 das Anmeldeverfahren für die Kindertagesbetreuung beginnt. „Eltern und Träger brauchen daher Planungssicherheit zum Fortbestand des Hortangebotes“, sagte Anja Stahmann. Die Fortführung des vorhandenen Hortangebotes führt zu einem zusätzlichen Finanzbedarf von rund 1,7 Millionen Euro pro Jahr im Sozialhaushalt.

Die Deputation hat darüber hinaus beschlossen: Werden Plätze für Schulkinder nicht mehr nachgefragt, sollen die Einrichtungen möglichst jüngere Kinder aufnehmen, wenn im Stadtteil dafür ein Bedarf besteht.