Sie sind hier:

Senatskanzlei

Interkultureller Kalender 2013 erschienen

29.11.2012

Der neue Interkulturelle Kalender 2013 ist ab sofort kostenlos erhältlich. Er informiert über die Fest- und Gedenktage der verschiedenen Kulturen und Religionen. Der Kalender hat in den letzten Jahren in Schulen, öffentlichen Einrichtungen, Behörden und Firmen, aber auch in Privatwohnungen einen festen Platz eingenommen und ist zur schnellen Übersicht und als Planungshilfe nicht mehr wegzudenken. Dies soll auch für 2013 so sein. Herausgeber des Kalenders im A2-Format ist das Referat Integrationspolitik der Senatskanzlei.

„In unseren Städten Bremen und Bremerhaven lebt eine Gesellschaft der Vielfalt. Sie ist geprägt von Kulturen, Religionen, von Herkunft und Lebensstilen“, so Prof. Dr. Eva Quante-Brandt, Staatsrätin für Integration. „Ich freue mich daher, dass der Interkulturelle Kalender nach wie vor stark nachgefragt wird – es ist auch ein Zeichen dafür, dass sich diese Vielfalt in unseren Städten mehr und mehr zu einer Selbstverständlichkeit entwickelt hat.“

Den Interkulturellen Kalender 2013 gibt es beim Referat Integrationspolitik der Senatskanzlei in der Ansgaritorstraße 22, 28195 Bremen. Ansprechpartner sind Herr Nazim Tursun-Keykan (Tel. 0421/361-96008, E-Mail: nazim.tursun-keykan@sk.bremen.de und Herr Sersah Özün (Tel.: vormittags 361- 17135, E-Mail: sersah.oezuen@sk.bremen.de Ebenfalls erhältlich ist der Interkulturelle Kalender nachmittags in der Geschäftsstelle des Bremer Rates für Integration, Am Markt 20 (im Gebäude der Bremischen Bürgerschaft, Eingang Nordseite, beim EuropaPunkt), 28195 Bremen. Ansprechpartner: Sersah Özün, Tel: nachmittags 361-2694, E-Mail: info@bremer-rat-fuer-integration.de

Der Kalender steht außerdem auch auf den Internetseiten des Referats unter www.rathaus.bremen.de/sixcms/detail.php?gsid=bremen54.c.11233.de als Download bereit.