Sie sind hier:

Der Senator für Finanzen

Staatsrat Dietmar Strehl gratuliert Auszubildenden zur bestandenen Prüfung

31.07.2012

"Wir brauchen in der Verwaltung gut ausgebildete und motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Nur so kann der öffentliche Dienst als kompetenter, serviceorientierter Dienstleister für alle Bürgerinnen und Bürger funktionieren," erklärte Dietmar Strehl, Staatsrat bei der Senatorin für Finanzen während der Feierstunde am 31. Juli 2012 für 28 "frischgebackene" Justizfachangestellte und Verwaltungsfachangestellte im Haus des Reichs. Er gratulierte den Absolventinnen und Absolventen zur bestandenen Prüfung und überreichte ihnen die Zeugnisse.

Der Abschlussjahrgang der Verwaltungsfachangestellten 2012, jpg, 87.9 KB
Der Abschlussjahrgang der Verwaltungsfachangestellten 2012

Die Absolventinnen und Absolventen haben sich in einer dreijährigen Berufsausbildung in unterschiedlichen Behörden oder Gerichten sowie an der Verwaltungsschule auf ihren beruflichen Alltag in der Bremer Verwaltung vorbereitet. Neben fachlichen, methodischen und sozialen Kompetenzen wird es für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des öffentlichen Dienstes zunehmend wichtig, interkulturelle Kompetenzen für den Umgang mit Bürgerinnen und Bürgern unterschiedlicher ethnischer und kultureller Herkunft zu besitzen, gab Staatsrat Strehl den neuen Nachwuchskräften auf den Weg.

Die Ausbildung erfolgreich abgeschlossen: Die Justizfachangestellten, jpg, 90.0 KB
Die Ausbildung erfolgreich abgeschlossen: Die Justizfachangestellten

Fotos: Pressereferat, Senatorin für Finanzen