Sie sind hier:

Der Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen

Interims-Geschäftsführer bei der BAB berufen

31.07.2012

Nach der Abberufung von Diane Zetzmann-Krien ist Jörn-Michael Gauss ab dem 01.08.2012 Interims-Geschäftsführer der Bremer Aufbau-Bank GmbH (BAB) und komplettiert somit die Geschäftsführung der Förderbank des Landes Bremen. Jörn-Michael Gauss wird den Geschäftsbereich Markt übernehmen. Ralf Stapp wird weiter die Bereiche Marktfolge und Wohnraumförderung verantworten. Beide werden als gleichberechtigte Geschäftsführer die BAB vertreten.

Jörn-Michael Gauss ist 57 Jahre alt und verfügt über eine 35-jährige Erfahrung im Bankenbereich. Nach Stationen bei der Commerzbank, der Oldenburgischen Landesbank und der Berliner Volksbank eG war er seit 1996 im Vorstand der NordFinanz AG zuletzt als Vorstandsvorsitzender in Bremen.

„Mit Jörn-Michael Gauss können wir nach der Abberufung von Diane Zetzmann-Krien eine schnelle und gute Lösung präsentieren, um die uneingeschränkte Handlungsfähigkeit der Bremer Aufbau-Bank sicherstellen. Auf Grund seiner vielfältigen beruflichen Erfahrungen und langjährigen Präsenz in Bremen bringt Jörn-Michael Gauss die besten Voraussetzungen mit, um einen reibungslosen Übergang zu ermöglichen“, kommentiert Staatsrat Dr. Heiner Heseler, Vorsitzender des Aufsichtsrates der BAB, die Entscheidung.

Als Förderbank des Landes Bremen finanziert die BAB in enger, wettbewerbsneutraler Partnerschaft mit Banken und Sparkassen wirtschaftliche Aktivitäten. Die Fördermaßnahmen richten sich insbesondere an kleinere und mittelständische Unternehmen im Land Bremen, um Arbeitsplätze zu sichern und zu schaffen. Die BAB begleitet Firmen mit Krediten, Beteiligungen und Bürgschaften in allen Phasen der Unternehmensentwicklung von Gründung, Wachstum, Umstrukturierung und Konsolidierung. Im Zuge der strategischen Neuausrichtung werden die bestehenden Förderangebote sukzessive ausgeweitet. Zudem findet eine enge Verzahnung der Angebote von Bremer Aufbau-Bank und Wirtschaftsförderung statt.