Sie sind hier:
  • Zwei Sitze für Jugendliche in der Beirätekonferenz

Senatskanzlei

Zwei Sitze für Jugendliche in der Beirätekonferenz

27.06.2012
, jpg, 107.9 KB

Die Jugend ist künftig mit zwei stimmberechtigten Sitzen in der Beirätekonferenz vertreten. Das wurde auf dem jüngsten Treffen des Gremiums (25. Juni 2012) beschlossen. Die beiden Sitze werden im Wechsel von fünf jungen Leuten aus den Jugendbeiräten wahrgenommen: Es sind (von links):
Yuri de Melo (Neustadt), Pierre Doutiné (Gröpelingen-Oslebshausen), Danielle Cikryt (Huchting), Vanessa Albrecht (Osterholz) und Svenja Schwichtenberg (Burglesum).

Foto: Senatskanzlei