Sie sind hier:

Die Senatorin für Klimaschutz, Umwelt, Mobilität, Stadtentwicklung und Wohnungsbau

Ein Verkehrsentwicklungsplan für Bremen

Einladung zur Auftaktveranstaltung

02.05.2012

Bremen soll attraktiv bleiben – für seine Bürgerinnen und Bürger, für Wirtschaft, Tourismus und Wissenschaft – und sich seine
hohe Lebensqualität erhalten. Diesem Ziel soll ein strategisches Verkehrskonzept dienen, das beschreibt, wie sich der Verkehr in Bremen in den nächsten Jahren entwickeln soll, und das dabei Veränderungen im Verkehrsverhalten und neue gesellschaftliche und räumliche Rahmenbedingungen berücksichtigt.
Der Verkehrsentwicklungsplan Bremen 2020/2025 soll unter frühzeitiger Beteiligung aller Interessengruppen erarbeitet werden.

Die Auftaktveranstaltung „Ein Verkehrsentwicklungsplan für Bremen“ findet statt

am Donnerstag, dem 3. Mai 2012 um 19 Uhr
im Festsaal der Bremischen Bürgerschaft.

Die Veranstaltung ist öffentlich. Der Eintritt ist frei.
Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Das Programm (siehe PDF-Download (pdf, 391.2 KB)) beginnt mit einer Rede von Dr. Joachim Lohse, Senator für Umwelt, Bau und Verkehr, der unter dem Titel „VEP – bessere Verkehrsbedingungen für Menschen, Wirtschaft und Umwelt“ die Ziele des Verkehrsentwicklungsplans darstellt.
Univ.-Prof. Dr.-Ing. Klaus J. Beckmann, Leiter des Deutschen Instituts für Urbanistik, spricht zum Thema „Mobilität heute und in Zukunft“.