Sie sind hier:
  • Ingo Funck für weitere 10 Jahre als Ortsamtsleiter berufen

Senatskanzlei

Ingo Funck für weitere 10 Jahre als Ortsamtsleiter berufen

28.02.2012

Alter und neuer Ortsamtsleiter in Obervieland ist Ingo Funck, der im Januar 2012 zunächst mit großer Mehrheit vom Beirat Obervieland vorgeschlagen und später vom Senat berufen wurde. Am heutigen Dienstag (28.02.2012) überreichte ihm Bürgermeister Jens Böhrnsen nun im Rathaus die Ernennungsurkunde. Funck tritt damit am 1. März 2012 für weitere 10 Jahre seine zweite Amtszeit an.

Bürgermeister Böhrnsen würdigte die langjährige Arbeit des Ortamtsleiters und wies darauf hin, dass Ingo Funck nun einer der wenigen Bremer Beamten sei, der bis zu seinem 67. Lebensjahr im Dienst sein werde. „Ingo Funck kennt die Menschen, die Probleme und Aktivitäten in seinem Stadtteil wie kaum ein anderer. Ich bin mir sicher, dass er seine Aufgaben auch in Zukunft zur Zufriedenheit der Bürger und im Sinne der Sache lösen wird“, sagte Böhrnsen.

Freute sich über seine erneute Ernennung zum Ortsamtsleiter für Obervieland, Ingo Funck (li.) mit Bürgermeister Jens Böhrnsen, jpg, 129.3 KB
Freute sich über seine erneute Ernennung zum Ortsamtsleiter für Obervieland, Ingo Funck (li.) mit Bürgermeister Jens Böhrnsen

Ingo Funck erklärte, dass die letzten 10 Jahre wie im Fluge vergangen seien. Viele Probleme waren zu lösen und eine Reihe von Aufgaben wie zum Beispiel die Fragen um die A 281, die Kattenturmer Heerstraße oder der Fluglärm ständen noch bevor, aber Obervieland sei ein starker, sich entwickelnder Stadtteil. „Ich bin sicher, dass wir auch diese Schwierigkeiten in den Griff bekommen werden“, so Funck. Für die Zukunft wünsche er sich auch weiterhin eine gute Zusammenarbeit mit den Behörden, den Gremien und den Bürgerinnen und Bürgern in Obervieland.
Mit der Ernennung von Ingo Funck ist nunmehr auch die letzte noch offene Leitungsstelle der Ortsämter besetzt worden.

Foto: Senatspressestelle