Sie sind hier:

Die Senatorin für Finanzen

283 Millionen Euro für Vereine, Verbände und Institutionen

Senat veröffentlicht Zuwendungsbericht 2010

29.11.2011

Wer bekommt für welche Aufgaben staatliche Zuschüsse? Der heute (29.11.2011) vom Senat beschlossene Zuwendungsbericht 2010 gibt darauf detailliert Antwort. Insgesamt wurden 2010 rund 165 Millionen Euro an institutioneller Förderung ausgezahlt und rund 118 Millionen Euro in Form von Projektförderung. Insgesamt 283 Millionen Euro für eine lange Liste geförderter Einrichtungen und Projekte: Sie reicht von A wie „Aktionsgemeinschaft Binnendüne“ bis Z wie „Zentrum für Migranten und interkulturelle Studien“. Finanzsenatorin Karoline Linnert sieht in dem Zuwendungsbericht mit der Einzelfall bezogenen Übersicht einen „wichtigen Beitrag zur transparenten Haushaltspolitik“.

Ab Januar 2012 wird die Arbeit mit einer zentralen Datenbank aufgenommen. Starten werden die Ressorts Kultur und Wissenschaft sowie das Amt für soziale Dienste. Nach und nach werden alle zuwendungsgebenden Stellen folgen. Karoline Linnert betont: „Mit Hilfe der Datenbank sollen alle Daten in weitgehend einheitlichen Standards erfasst und eine Bearbeitung aller Förderanträge nach einheitlichen Maßstäben gewährleistet werden.“

Im Download:
Zuwendungsbericht für institutionelle Zuwendungen und Projektförderungen 2010 (pdf, 8.5 MB)