Sie sind hier:
  • Serviceorientierte Verwaltung braucht qualifizierte Beschäftigte

Die Senatorin für Finanzen

Serviceorientierte Verwaltung braucht qualifizierte Beschäftigte

Finanzressort stellt das neue Fortbildungsprogramm für den bremischen öffentlichen Dienst vor

16.06.2011

Das aktuelle Fortbildungsprogramm für die Mitarbeiterinnen und Mitar­beitern des bremischen öffentlichen Dienstes beinhaltet umfangreiche Qualifizierungsmöglichkeiten. Das breit gefächerte Kursangebot bietet die Chance, neues Fachwissen zu erwerben und die methodischen, fachlichen und sozialen Kompetenzen zu erweitern. „Die Ansprüche an den Staat steigen und die zur Verfügung stehenden Ressourcen sind begrenzt. Nur mit qualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern können wir dieser Herausforderung gerecht werden.“

Ein Schwerpunkt des neuen Programms ist die Fortbildung der Führungskräfte. Um die Potenziale der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter optimal zu nutzen brauchen Führungskräfte neben Fachwissen beispielsweise auch soziale Kompetenzen und die Fähigkeit zur Selbstreflexion. Ein weiterer wichtiger Bestandteil des Programms ist der Bereich der Gesundheitsförderung. Diverse Angebote zur Gesundherhaltung sollen dazu beitragen, die Arbeitszufriedenheit zu verbessern sowie der Arbeitsunfähigkeit oder Frühpensionierung entgegen zu wirken.

Das Fortbildungsprogramm ist im Internet unter http://www.finanzen.bremen.de/info/fortbildung zu finden.