Sie sind hier:

Der Senator für Inneres

Hans-Jörg Wilkens verabschiedet

31.05.2011

Bürgermeister Jens Böhrnsen hat am Dienstag (31.05.2011) den Leiter des Stadtamtes, Hans-Jörg Wilkens, in den Ruhestand verabschiedet und ihm die Urkunde überreicht. Böhrnsen bedankte sich bei Wilkens für seine langjährige Tätigkeit, erwähnte insbesondere auch das außergewöhnliche Engagement für die Nachwuchsausbildung.
„Hans-Jörg Wilkens hat in vorbildlicher Weise seine berufliche Kompetenz und Erfahrung an juristische Referendare und Auszubildende und Studenten der Universität und Hochschule für öffentliche Verwaltung über viele Jahre weiter vermittelt,“ betonte Jens Böhrnsen.
Hans-Jörg Wilkens wurde 1948 in Isernhagen (Kreis Burgdorf) geboren, leistete 1966 bis 1968 seinen Wehrdienst ab, bestand 1973 seine erste juristische Staatsprüfung und 1976 die Große juristische Staatsprüfung. 1977 wurde er zum Regierungsrat ernannt.
1980 übernahm er eine Leitungsfunktion im damaligen Stadt- und Polizeiamt. Nach der Trennung des Amtes baute Wilkens Ende der 80er Jahre das Stadtamt auf, dessen Leiter er am 1. Januar 1990 wurde. Eine besondere Herausforderung meisterte Wilkens, als er das an verschiedenen Standorten gelegene Amt an seinem jetzigen Standort in der Stresemannstraße zusammenführte und dort auch die Aufgaben des Standesamtes integrierte.
„Er hat aus der historisch geprägten ‚Verwaltungspolizei’ über die vielen Jahre seiner Leitungstätigkeit eine moderne und zukunftsfähige Ordnungsverwaltung entwickelt, deren Ausprägung gerade im Bürgerservice-Center und Mobilen-Bürger-Service beispielgebend ist “, betonte der Bürgermeister.