Sie sind hier:

Der Senator für Umwelt, Bau und Verkehr

Europawoche 2011 in Bremen und Bremerhaven

Zahlreiche Veranstaltungen vom 5. bis zum 16. Mai 2011 rund um Europa

27.04.2011

Seit vielen Jahren wird rund um den Europatag am 9. Mai bundesweit eine "Europawoche" durchgeführt. Auch das Land Bremen wird sich in diesem Jahr wieder beteiligen und eine Vielzahl von Aktivitäten mit europäischem Bezug anbieten.
Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen zu einer Reise quer durch die bunte Vielfalt Europas: bei Diskussionen mit Wissenschaftlern und Politikern, in Ausstellungen, Filmvorführungen und interaktiven Workshops. Vielfältige Informationen und das gemeinsame Erleben mit anderen Europäern stehen bei den Veranstaltungen im Mittelpunkt.

Die Europa-Abteilung des Senators für Umwelt, Bau, Verkehr und Europa hat auch in diesem Jahr wieder ein gemeinsames Veranstaltungsprogramm publiziert: In dem Flyer in Form eines Türhängers mit der Aufschrift „Bitte stören!“ finden sich alle Veranstaltungen der Europawoche in Bremen und Bremerhaven. Das Programm liegt an vielen öffentlichen Stellen wie dem EuropaPunktBremen im Haus der Bürgerschaft aus und ist auch online abrufbar unter www.europa-in-bremen.de/europawoche. Dort finden sich auch viele weitere Informationen.

Der Senator für Umwelt, Bau, Verkehr und Europa beteiligt sich in diesem Jahr unter dem Motto »Sprache, Verständigung und Identität in Europa« an zwei Veranstaltungen:
Zum einen ist die Tagung „Babel Europa – so nah und doch so fern – Tücken und Freuden interkultureller Verständigung“ am 5. Mai 2011 von 9.00 bis 16.00 Uhr zu nennen. Sie wird in enger Kooperation mit dem Zentrum für Interkulturelles Management der Hochschule Bremen und dem EuropaPunktBremen organisiert.
Zum anderen wird das „Sprachenfest“ auf dem Ansgarikirchhof am 7. Mai 2011 von 11.00 bis 17.00 Uhr mit buntem Bühnenprogramm und Informationsständen gemeinsam mit dem Sprachenrat Bremen veranstaltet.