Sie sind hier:

Sonstige

Bürgerschaftswahl 2011: Informationen zur Landtagswahl interaktiv aufbereitet

18.04.2011

Das Statistische Landesamt informiert:

Das Statistische Landesamt Bremen bietet im Vorfeld der Wahl drei neue interaktive Informationsquellen an. Sie informieren über die Kandidaten und Kandidatinnen, die für die Bremische Bürgerschaft (Landtag) zur Wahl stehen, über die Ergebnisse der vorhergehenden Bürgerschaftswahlen in den Ortsteilen der Städte Bremen und Bremerhaven und über den Zusammenhang zwischen Wahlergebnissen und sozio-demografischen Merkmalen in den Ortsteilen der Stadt Bremen.

Wahlvorschläge für die Wahl zur Bremischen Bürgerschaft

Die Bürgerschaftswahl im Land Bremen wird in diesem Jahr erstmals nach dem neuen Wahlrecht durchgeführt: die Wählerinnen und Wähler können insgesamt fünf Stimmen vergeben. Die Stimmen können beliebig auf verschiedene Parteien/Wählervereinigungen und/oder auf einzelne Bewerber/-innen verteilt werden. Im sog. Kandidaten-Atlas werden alle 369 Kandidatinnen und Kandidaten, die sich um einen Sitz in der Bremischen Bürgerschaft bewerben, vorgestellt. Eine Karte zeigt deren Verteilung auf die Stadtteile der beiden Wahlbereiche Bremen und Bremerhaven sowie die Parteizugehörigkeit. Die Darstellung kann nach verschiedenen Merkmalen eingegrenzt werden, z.B. können nur die Wahlbewerber/-innen einer bestimmten Partei oder aus einem bestimmten Stadtteil angezeigt werden. Ergänzt wird die Karte durch eine Tabelle. In dieser sind für jeden Kandidaten weitere Informationen aufgelistet, z. B. der Beruf oder das Geburtsjahr. Die im Kandidaten-Atlas gezeigten Informationen über die einzelnen Wahlbewerber/-innen entsprechen den Angaben, die auch auf den Stimmzetteln vermerkt sind.

, jpg, 275.8 KB

Wahlergebnisse in den Ortsteilen der Städte Bremen und Bremerhaven

Diese Anwendung zeigt, wie in den Ortsteilen der beiden Städte bei den vergangenen Bürgerschaftswahlen in den Jahren 2003 und 2007 abgestimmt wurde. Neben der Wahlbeteiligung können die Stimmenanteile der großen Parteien sowie die jeweiligen Veränderungsraten abgerufen werden. Die Informationen werden in einer Karte, einer Tabelle und in einem sog. "Ranking", in dem die Ortsteile der Reihe nach sortiert sind, präsentiert. Der Vergleich der Ortsteile mit dem Landesergebnis sowie den Ergebnissen in den beiden Städten ist möglich.

Wahlergebnisse und Strukturindikatoren in den Ortsteilen der Stadt Bremen

Diese Anwendung ist auf die Stadt Bremen beschränkt. Auch hier werden die Wahlergebnisse der vorangegangen Bürgerschaftswahlen für die Ortsteile der Stadt auf einer Karte abgebildet. Auf einer zweiten Karte können 15 sog. Strukturindikatoren angezeigt werden. Diese beschreiben die Bevölkerungs- und Sozialstruktur der Ortsteile. Besteht ein Zusammenhang zwischen der Wahlbeteiligung und der Höhe der Arbeitslosigkeit in einem Ortsteil? Wählen "junge" Ortsteile anders als "alte"? In welchen Ortsteilen gewinnen bzw. verlieren die großen Parteien Stimmen? Diese und noch viele andere Zusammenhänge können mit der Anwendung ermittelt werden.

Aktualisierung mit den aktuellen Ergebnissen

Alle drei Informationsangebote werden aktualisiert, sobald die Auszählung der Stimmzettel beendet ist. Dem Kandidaten-Atlas wird dann zu entnehmen sein, wie viele Personenstimmen für die jeweiligen Wahlbewerber/-innen abgegeben wurden und ob sie einen Sitz in der Bremischen Bürgerschaft erhalten haben. Für die Ortsteile werden natürlich die Wahlergebnisse aktualisiert, so dass ein Vergleich zwischen den Wahlen 2007 und 2011 möglich ist. Zudem werden weitere Kennzahlen ergänzt, die die Besonderheiten des neuen Wahlrechts aufgreifen.

Alle drei Anwendungen können ab sofort auf den Internetseiten des Statistischen Landesamtes Bremen besucht werden (www.statistik.bremen.de, Menüpunkt "Wahlen"). Technische Voraussetzung für die Nutzung ist ein Internetbrowser, der mit Adobe Flash Player oder Adobe SVG Reader kompatibel ist oder mit integriertem Support für SVG (Firefox 2 oder Opera 9.1).

Fragen zum Bremer Wahlatlas beantwortet Barbara Rösel (Tel. 0421-361 2642, E-Mail: barbara.roesel@statistik.bremen.de).