Sie sind hier:

Der Senator für Umwelt, Bau und Verkehr

Senator Reinhard Loske besucht Windkraft-Unternehmen auf der Hannover Messe

07.04.2011
Senator Reinhard Loske mit Vertretern aus Bremerhaven und Bremen auf der Hannover Messe, JPG, 63.0 KB
Senator Reinhard Loske mit Vertretern aus Bremerhaven und Bremen auf der Hannover Messe

Unter dem Motto Smart Efficiency bietet die Hannover Messe in diesem Jahr nachhaltige Informationen für die Besucher. Zahlreiche Firmen, auch aus Bremen und der norddeutschen Region, stellen neue Konzepte und Projekte vor. Reinhard Loske, Senator für Umwelt, Bau, Verkehr und Europa, besuchte heute (Donnerstag, 07. April 2011) die Messe. Im Schwerpunkt besuchte der Senator die Stände von Institutionen und Unternehmen aus Bremerhaven und Bremen im Bereich der Windenergie. "Ich bin sehr beeindruckt von den vielen neuen Technologien, die auf den Markt streben. Effektive Energienutzung und effizienter Energietransfer versprechen einen baldigen Umstieg auf einen nachhaltigen Energiekreislauf", so Reinhard Loske.

, JPG, 65.9 KB

Besonders beeindruckt zeigte er sich von der Messepräsentation der "Windenergieagentur Bremen/ Bremerhaven (wab)". Deren Geschäftsführer Ronny Meyer nahm den Senator in Empfang und führte ihn über die Ausstellungsfläche. "Vor allem hier im Norden sollten wir die Chance nutzen, die uns die Natur bietet, und die Sonnen-, Wind- und Wasserenergie in Energie für den Industrie- und Privatsektor umwandeln", sagt Senator Dr. Reinhard Loske während seines Besuches auf der Hannover Messe. Der Bereich Elektromobilität ist ebenfalls auf der Ausstellung vertreten. Das Frauenhofer-Institut IFAM stellt die neuesten Projektergebnisse aus diesem Forschungsbereich vor. "Ich bin sehr stolz, dass wir einer der Partner des Projektes sind und in den kommenden Monaten als erste Behörde in Bremen einen Elektro-Dienstwagen testen werden", so Reinhard Loske.

Fotos: Pressestelle des Senators