Sie sind hier:

Senatskanzlei

Britischer Botschafter zum Antrittsbesuch im Rathaus

05.04.2011

Simon McDonald (Mitte) hat sich als neuer Botschafter Großbritanniens in das Goldene Buch Bremens eingetragen. McDonald ist seit Oktober 2010 in Deutschland akkreditiert und hat heute (05.04.2011) seinen Antrittsbesuch im Land Bremen absolviert. Dazu wurde er am Mittag von dem Präsidenten des Senats der Freien Hansestadt Bremen, Bürgermeister Jens Böhrnsen, im Rathaus empfangen. Im anschließenden Gespräch ging es unter anderem um die derzeitige Debatte in Deutschland über den weiteren Umgang mit der Kernenergie sowie um die Auswirkungen der Krise in Japan.

, jpg, 146.4 KB

Weitere protokollarische Termine waren ein Treffen mit Bürgerschaftspräsident Christian Weber und ein Besuch in der Handelskammer Bremen. Begleitet wurde der britische Diplomat an diesem Tag von dem neuen Doyen des Konsularkorps Bremen, Honorarkonsul Hans-Christoph Enge (re.).

Botschafter McDonald, der im Übrigen fließend deutsch spricht, gab an, zum ersten Mal in Bremen gewesen zu sein, obwohl er bereits zur Zeit der deutschen Wiedervereinigung in Deutschland als Botschaftssekretär in Bonn tätig war. Nach seinem Besuch in Bremen heute sagte McDonald, es habe ihm hier sehr gut gefallen. Er wolle demnächst Bremen gerne einmal mit seiner Frau und den Kindern besuchen.

Foto: Senatspressestelle