Sie sind hier:

Senatskanzlei

Vizeadmiral zum Antrittsbesuch bei Bürgermeister Böhrnsen

19.01.2011
Vizeadmiral Manfred Nielson (links) mit seiner Begleitung Kapitänleutnant Inka Splettstößer, zum Antrittsbesuch bei Bürgermeister Böhrnsen, jpg, 67.5 KB
Vizeadmiral Manfred Nielson (links) mit seiner Begleitung Kapitänleutnant Inka Splettstößer, zum Antrittsbesuch bei Bürgermeister Böhrnsen

Über die möglichen Auswirkungen der laufenden Bundeswehrreform wurde gestern (Dienstag, 18. Januar) im Bremer Rathaus gesprochen. Anlass war der Antrittsbesuch von Vizeadmiral Manfred Nielson, Befehlshaber der Flotte in Glücksburg, der von Bürgermeister Jens Böhrnsen im Bremer Rathaus empfangen wurde. Es sei wichtig, dass es auch nach der Reform einen direkten Ansprechpartner von der Bundeswehr im Land Bremen gebe, sagte Bürgermeister Böhrnsen in dem Gespräch mit dem ranghöchsten Militärvertreter in Norddeutschland. Dieser führt von dem Marinehauptquartier in Glücksburg die Flotte der See- und Seeluftstreitkräfte in ihren weltweiten Einsätzen.

Der Vizeadmiral wurde begleitet von Kapitänleutnant Inka Splettstößer. Nielson berichtete in diesem Zusammenhang von durchweg positiven Erfahrungen mit Frauen in der Armee – insbesondere bei der Marine. Seit rund 10 Jahren dienen in Deutschland auch Frauen in der Bundeswehr.

Foto: Senatspressestelle