Sie sind hier:

Die Senatorin für Klimaschutz, Umwelt, Mobilität, Stadtentwicklung und Wohnungsbau

Schnee erschwert die Arbeit der Müllabfuhr

17.12.2010

Die Schneefälle führen jetzt auch zu Schwierigkeiten bei der Müllabfuhr. Ein Problem sind die Schneehaufen, die von den Bürgerinnen und Bürgen von den Fußwegen an den Straßenrand geschoben werden. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Müllabfuhr können die bereitgestellten Müllgefäße häufig nicht mehr zum Müllwagen ziehen. Es kann deshalb passieren, dass Gefäße nicht geleert werden können.

Die Bürgerinnen und Bürger sind deshalb gebeten, die Arbeit der Müllabfuhr zu unterstützen und beim Schnee räumen und der Bereitstellung der Müllgefäße darauf zu achten, dass sich zwischen den Müllgefäßen und der Straße keine Schneehindernisse auftürmen. Zu vermeiden sei dies, wenn der Schnee auch an der Grundstückseite oder an zentralen Stellen gesammelt würde. Außerdem sollte darauf geachtet werden, dass die Müllbehälter an stark beparkten Straßen zwischen den Autos an das Müllfahrzeug gezogen werden müssen.

Fragen zu diesem Thema beantwortet die Kundenberatung von Entsorgung kommunal unter der Rufnummer 0421/361-3611.