Sie sind hier:
  • Bremens Kinder greifen nach den Sternen

Die Senatorin für Soziales, Jugend, Frauen, Integration und Sport

Bremens Kinder greifen nach den Sternen

Projektdokumentation jetzt erhältlich

29.09.2010

Ein gutes halbes Jahr lang haben sich Bremer Kitas mit dem Thema „Bremens Kinder greifen nach den Sternen“ beschäftigt. Initiiert wurde die Aktion von Kita Bremen. Mehr als 1.800 Kinder aus 41 Einrichtungen der Kindertagesbetreuung haben sich daran beteiligt und sind auf "Expedition" gegangen. Krönender Abschluss war ein Fest auf dem Marktplatz, bei dem die Projekte ausgestellt, prämiert und kräftig gefeiert wurden.

Jetzt hat Kita Bremen eine Dokumentation der gesamten Aktion erstellt. Sie enthält ein Grußwort des Schirmherren, des Astronauten Dr. Thomas Reiter, Beschreibungen und viele bunte Bilder der Projektideen der Kitas, Stimmen von Eltern und Kindern sowie Eindrücke von der Arbeit der Jury, die aus der Vielzahl von Einsendungen die besten
Ideen auswählen sollte und ein fachliches Resümee zum forschenden Lernen. Ermöglicht wurde das gesamte Projekt durch die finanzielle Unterstützung der Sparkasse Bremen, von HACHEZ, EADS Astrium, ZARM, DLR und der Lufthansa Verkehrsfliegerschule Bremen. Die Broschüre kostet fünf Euro.

Die erste Gelegenheit, die neue Broschüre zu bekommen, besteht bei den Feierlichkeiten zur Deutschen Einheit. Dort wird Kita Bremen am Samstag (3. Oktober, 11.00 – 19.00 Uhr) und am Sonntag (4. Oktober, 10.00 – 19.00 Uhr) im Kinderbereich präsent sein. Es gibt ein Ausstellungszelt und zwei Pavillons. Mit dabei ist außerdem der Astronautentrainer. Am Samstag, dem 2. Oktober um 14.25 Uhr präsentiert das Kinder- und Familienzentrum Waller Park auf der Sparkassen-Bühne ihre „Regenbogen-Modenschau“.

Die Broschüre kann auch bei Kita Bremen unter 361 5700 bestellt werden.