Sie sind hier:

Senatskanzlei

Bürgermeister Böhrnsen zu Besuch bei engagierten Schülern der GSO

17.09.2010

Sie sind engagiert und setzen sich für gesellschaftliche Probleme ein, die auf den Nägeln brennen: Bürgermeister Jens Böhrnsen informierte sich anlässlich eines Schulbesuchs an der Gesamtschule Bremen Ost über verschiedene Projekte, die von Schülerinnen und Schülern auf den Weg gebracht wurden. So ließ er sich u.a. über ein Schulprojekt zum Thema Barrierefreiheit informieren. Dabei hatten die Schülerinnen und Schüler festgestellt, dass für Rollstuhlfahrer oft die Zugänge zu Restaurants unmöglich sind. Nun wollen die Jugendlichen erreichen, dass Barrierefreiheit mit in die Gastronomiebewertungen einfließt.
Bürgermeister Jens Böhrnsen lobte den Einsatz:„Sie haben den Finger in die offene Wunde gelegt und Solidarität mit diesen Menschen gezeigt.“

Bürgermeister Jens Böhrnsen im Gespräch mit Schülerinnen und Schülern der Gesamtschule Ost, jpg, 69.2 KB
Bürgermeister Jens Böhrnsen im Gespräch mit Schülerinnen und Schülern der Gesamtschule Ost

Ein aktuelles Projekt befasst sich mit dem Wahlalter ab 16. Dabei geht es den Schülerinnen und Schülern vor allem darum, Jungwähler zu motivieren, bei der Bürgerschaftswahl im Mai 2011 erstmals ihre Stimme abzugeben. Die Projektgruppe wird das Ergebnis bei der Nacht der Jugend 2011 im Bremer Rathaus vorstellen. Ein anderes Thema ist die Verantwortung der Medien, um das sich die Schüler demnächst kümmern wollen.

Foto: Senatspressestelle