Sie sind hier:

Sonstige

Medienbildung für alle: Fachtag zu #Teilhabe 2.0 - Mediale Selbstbestimmung in der Praxis

Veranstaltung am Donnerstag, 15. November, 08.00 - 15.30 Uhr, Martinsclub Bremen

13.11.2018

Für die meisten Menschen gehören die Nutzung von Fernseher, Laptop und Smartphone zum Alltag. Für Menschen mit Lernschwierigkeiten gilt das ebenso. Beachtliche Nutzungsbarrieren erschweren ihnen jedoch den Zugang und damit auch die gesellschaftliche Teilhabe. Bei dem Fachtag "#Teilhabe 2.0 - Mediale Selbstbestimmung in der Praxis" wird aufgezeigt, welche Barrieren es gibt, wie aktive Medienarbeit bessere Zugänge schaffen kann und welche Voraussetzungen dafür erforderlich sind.

Der Bremer Landesbehindertenbeauftragte, die Bremische Landesmedienanstalt und der Martinsclub Bremen e.V. laden die Pressevertreter/innen am Donnerstag, 15. November 2018 im m|Centrum (Martinsclub, Buntentorsteinweg 24, 28201 Bremen) zur Berichterstattung über den Fachtag ein.

Neben den Veranstaltern spricht auch der bundesweit bekannte Medienexperte und Inklusionsaktivist Raul Krauthausen. Bremens Bürgermeister Carsten Sieling richtet sich mit einem Grußwort an die Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Zudem werden erstmals die Ergebnisse einer Studie zur Medienkompetenzvermittlung in der Behindertenhilfe Bremen öffentlich bekannt gegeben.

Alle Expertinnen und Experten stehen den Medien gerne für Rückfragen zur Verfügung.

Programm:

08:00 - 8:30 Uhr Begrüßung durch

  • Cornelia Holsten, Direktorin der Bremischen Landesmedienanstalt
  • Dr. Joachim Steinbrück, Landesbehindertenbeauftragter
  • Thomas Bretschneider, Vorstand Martinsclub Bremen e.V.:

08:30 - 09:00 Uhr

  • Raul Krauthausen, Medienexperte und Inklusionsaktivist

09:00 - 09:30 Uhr

  • Prof. Dr. Ingo Bosse (Präsentation der Medienkompetenz-Studie)

[FETT(von 10:30 Uhr bis 14:15 finden verschiedene Workshops statt)]

14:35 bis 15:30 Uhr

  • Grußwort von Dr. Carsten Sieling und Abschlussgespräch im Plenum

Genauere Informationen zur Tagung und den Inhalten finden Sie hier:
www.mcolleg.de/blog/teilhabe-mediale-selbstbestimmung-in-der-praxis/

Ansprechpersonen:
Eva-Katrin Landscheid
Bremische Landesmedienanstalt
Tel.: 0421- 33 49 40
landscheid@bremische-landesmedienanstalt.de

Christina Ruschin
Martinsclub Bremen e.V.
Tel.: 0421- 53747 74
c.ruschin@martinsclub.de

, JPG, 14.6 KB