Sie sind hier:

Der Senator für Inneres

Bremen-Infosysteme in neuem Gewand

Das Statistische Landesamt informiert:

12.04.2010

Wie hat sich eigentlich die Bevölkerungszahl in den letzten Jahren entwickelt? Wieviele Menschen mit Migrationshintergrund leben in meinem Ortsteil? Wo wurden letztes Jahr die meisten Wohnungen gebaut? Wie wirkt sich die Wirtschaftskrise auf die Zahl der Beschäftigten in Bremen aus? Wer auf der Suche nach Daten und Fakten über das Land Bremen oder die Städte Bremen und Bremerhaven ist und über eine Internetverbindung verfügt, nutzt die Informationsangebote des Statistischen Landesamtes (www.statistik.bremen.de).

Neben einem breiten Angebot an Tabellen mit aktuellen Statistikdaten, Veröffentlichungen zum Herunterladen oder den interaktiven Atlanten der Ortsteile und Baublöcke stehen in zwei Datenbanken eine Vielzahl statistischer Informationen zur Verfügung. Diese können ganz nach dem individuellen Bedarf zusammengestellt und abgerufen werden. "Bremen Infosystem" ist thematisch sehr breit angelegt, räumlich aber auf das Land Bremen und die Städte Bremen und Bremerhaven begrenzt. "Bremen Kleinräumig Infosystem" dagegen liefert Informationen für die Stadt Bremen und ihre Stadt- und Ortsteile und ist dadurch thematisch etwas enger gefasst. Beide Datenbanken enthalten Statistikdaten aus nahezu allen gesellschaftlichen Bereichen, z.B. Gebiet, Bevölkerung, Bildung, Beschäftigung, Erwerbstätigkeit und Arbeitslosigkeit, Betriebe und Beschäftigte, Bautätigkeit, Tourismus, Verkehr, Sozialwesen, Steuern oder Wahlen. Zum Teil liegen die Informationen in Zeitreihen vor, die bis in die 1970er Jahre zurückreichen.

Nun wurde die Benutzeroberfläche der beiden Datenbanken neu gestaltet, so dass die gewünschten Daten noch einfacher recherchiert werden können. Über eine übersichtliche Baumstruktur können Tabellen zu einem bestimmten Thema leicht aufgefunden werden, eine Suchfunktion ermöglicht die Eingabe von Schlagworten. Wie bisher können die ausgewählten Tabellen nach inhaltlichen, zeitlichen und räumlichen Kriterien gefiltert und das Ergebnis in ein Tabellenkalkulationsprogramm überführt werden.

Zu finden sind die Datenbanken und weitere Informationsangebote unter www.statistik.bremen.de, im Menüpunkt "Daten und Fakten". Alle Informationsangebote des Statistischen Landesamtes Bremen werden laufend aktualisiert. Der Zugang ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.