Sie sind hier:

Senatskanzlei

Bürgermeister Böhrnsen auf Betriebsbesuch in Bremerhaven

09.04.2010
Bürgermeister Jens Böhrnsen zu Besuch bei der Firma  Rotek  (mit Rolf Treusch, Wilfried Treusch, v.r.n.l), jpg, 131.7 KB
Bürgermeister Jens Böhrnsen zu Besuch bei der Firma Rotek (mit Rolf Treusch, Wilfried Treusch, v.r.n.l)

„Wir sind höchst zufrieden mit dem Standort Bremerhaven“: Das machte Prof. Wilfried Treusch, Gesellschafter der Rotek Motoren Gmbh gegenüber Bürgermeister Jens Böhrnsen deutlich, der gestern drei Familienunternehmen in Bremens Schwesterstadt besuchte. Die Firma hat sich auf den Betrieb von Elektrokleinmotoren spezialisiert und wurde im Februar diesen Jahres mit dem „preis umwelt unternehmen Nordwest “ für den Bau eines energiesparenden Kleinmotors ausgezeichnet. Treusch lobte im Gespräch mit dem Bürgermeister die positive Entwicklung Bremerhavens in den vergangenen Jahren. Dipl. Ökonom Rolf Treusch, informierte über das Unternehmen. Er machte deutlich, dass es dem Familienunternehmen in erster Linie darum gehe, den Kunden weiterhin direkt zur Verfügung zu stehen und für die Mitarbeiter ansprechbar zu sein, anstatt grenzenlos zu wachsen.

Bürgermeister Jens Böhrnsen im Gespräch mit Brigitte und Hans-Joachim Fiedler , jpg, 101.7 KB
Bürgermeister Jens Böhrnsen im Gespräch mit Brigitte und Hans-Joachim Fiedler

Auf dem Besuchsprogramm des Bürgermeisters stand zudem die Firma H.-J. Fiedler Meeresdelikatessen, die sich auf die Verarbeitung und den Handel mit Meeresfrüchten aller Art und deren Veredlung spezialisiert hat. Die Gastronomiebetriebe „Fiedlers Aalkate“, „Räucherdiele“ und „Kutterfischer“ gehören ebenfalls zum Unternehmen. Hans-Joachim Fiedler und Brigitte Fiedler zeigten sich ebenfalls sehr angetan von der Entwicklung der Stadt und dem Zuspruch zum „Schaufenster Fischereihafen“.

Zu Besuch bei Stahlbau Nord: Bremerhavens Oberbürgermeister Jörg Schulz, Heinrich Rönner, Bürgermeister Jens Böhrnsen, Volker Scholz (v.l.n.r.), jpg, 81.1 KB
Zu Besuch bei Stahlbau Nord: Bremerhavens Oberbürgermeister Jörg Schulz, Heinrich Rönner, Bürgermeister Jens Böhrnsen, Volker Scholz (v.l.n.r.)

Nach der Visite im Fischereihafen ließ sich Bürgermeister Jens Böhrnsen vor Ort über die Heinrich Rönner Firmengruppe informieren, die im Stahl, Maschinen und Schiffbau tätig ist. Der Familienbetrieb wurde 1981 in Bremerhaven gegründet. Im Laufe der Zeit vergrößerte sich das Unter­nehmen, zu der auch Stahlbau Nord und BVT Brenn- und Verformtechnik Bremen GmbH gehören. Die Rönner-Gruppe besteht aus 13 Einzelfirmen und hat mehr als 1.200 Beschäftigte, darunter ca. 150 Auszu­bildende.

Fotos: Senatspressestelle