Sie sind hier:

Der Senator für Inneres

Achtung Redaktionen: Einladung zur Versteigerung am 29. August 2018

Fahrzeuge „unter dem Hammer“ / Abgeschleppte nicht zugelassene Fahrzeuge aus dem öffentlichen Raum werden versteigert

28.08.2018

Am 29. August 2018, um 10 Uhr, versteigert das Ordnungsamt öffentlich ca. 16 Fahrzeuge in der Bremer Autohandels- und Verwertungsgesellschaft mbH, Simon-Bolivar-Str. 38, 28197 Bremen. Die zur Versteigerung angebotenen Fahrzeuge wurden durch den Erlass vom 1. Juli 2018 aus dem öffentlichen Raum entfernt. Die nicht zugelassenen Fahrzeuge belegten zum einen rechtswidrig den wertvollen Parkraum, der für die Bremerinnen und Bremer nicht mehr zur Verfügung stand und zum anderen war der „Vermüllungseffekt“, der von diesen Fahrzeugen ausging, ein Ärgernis für viele Anwohnerinnen und Anwohner. Da sich selbst nach Wochen die Eigentümerinnen und Eigentümer der abgeschleppten nicht zugelassenen Fahrzeuge nicht zu erkennen geben, werden die Autos an die Meistbietenden verkauft. Jede Bürgerin und jeder Bürger kann bei der Versteigerung mitbieten.

Seit dem 1. Juli 2018 wurden insgesamt 122 nicht zugelassene Fahrzeuge abgeschleppt. Bei 17 Autos hat sich der Eigentümer bzw. die Eigentümerin gemeldet und das Fahrzeug ausgelöst. Fahrzeuge, die nicht abgeholt werden, stehen dafür, dass Besitzer durch das Abstellen ihre Autos entsorgen wollten. Senator Mäurer: „Die Aktion hat meine Erwartungen mehr als übertroffen. Das Ordnungsamt wird auch zukünftig, nachhaltig und konsequent, sich dieses Themas annehmen. Wir werden nicht dulden, dass unsere Stadt durch ausgediente Fahrzeuge zugemüllt wird“.

Achtung Redaktionen: Medienvertreter sind herzlich eingeladen. Bitte beachten Sie: Mitarbeitende der Bremer Autohandels- und Verwertungsgesellschaft mbH stehen für Interviews nicht zur Verfügung. Auch ist das Filmen des Betriebsgeländes untersagt. Das Aufzeichnen der Versteigerung ist erlaubt.