Sie sind hier:

Senatskanzlei

Israels Botschafter zum Antrittsbesuch in Bremen – Dreifach-Jubiläum mit Haifa und Israel

Bürgermeister Sieling reist im September nach Israel

29.08.2018
Eintrag in das Goldende Buch - Botschafter Jeremy Issacharoff und Bürgermeister Dr. Carsten Sieling, jpg, 44.5 KB
Eintrag in das Goldende Buch - Botschafter Jeremy Issacharoff und Bürgermeister Dr. Carsten Sieling

Im Sonnenschein und bei leichtem Wind wehte am Dienstag (28. August 2018) zu Ehren des Botschafters des Staates Israel in Deutschland, Jeremy Issacharoff, die israelische Flagge am Bremer Rathaus. Der Präsident des Senats, Bürgermeister Dr. Carsten Sieling, begrüßte ihn am Abend zu seinem Antrittsbesuch in Bremen. Im Senatssaal trug sich der Diplomat in das Goldene Buch der Freien Hansestadt Bremen ein. Anschließend lud der Bürgermeister ihn zu einem Gedankenaustausch ins Amtszimmer.

Der anschließende Empfang im Kaminsaal stand dann ganz im Zeichen von drei besonderen Jubiläen: Neben dem 70-jährigen Bestehen des Staates Israel wurden auch die intensiven Beziehungen zu Haifa gefeiert: Mitte der 1970er Jahre haben die Hafenstädte Bremen und Haifa gemeinsam mit dem Staat Israel eine gemeinsame Kulturstiftung beschlossen, mit Kapital ausgestattet und auf den Weg gebracht, die Haifa Arts Foundation, die flankiert durch einen Freundschaftsvertrag der beiden Städte vor nunmehr 40 Jahren 1978 ihre Arbeit aufnahm. Die von Bürgermeister Hans Koschnick initiierte Stiftung fördert Projekte in der Kulturarbeit zur Verständigung von Arabern, Juden, Drusen und Christen in Haifa, der Stadt der Koexistenz. Hunderte Projekte in den Bereichen Theater, Literatur, Tanz, und Bildende Kunst wurden initiiert oder bezuschusst. Insbesondere wurde Kindern aus benachteiligten Familien – häufig aus Bereichen der Minderheiten – der Zugang zu Theateraufführungen oder musikalischer Bildung ermöglicht. 1988 wurde – im Jahr des 40jährigen Bestehens des Staates Israel und 10 Jahre nach Gründung der Kulturstiftung, zur Vertiefung die Städtepartnerschaft förmlich besiegelt.

Jubiläumskonzert mit Avi Avital und Omer Klein, jpg, 81.4 KB
Jubiläumskonzert mit Avi Avital und Omer Klein in der Oberen Halle | Foto: Musikfest Bremen

„Eine 40-jährige Partnerschaft mit einer Stadt in Israel ist keine Selbstverständlichkeit. Die Beziehung zu Bremen ist für Haifa deren älteste Städtepartnerschaft mit Deutschland. Sowohl Haifa als auch Bremen können stolz sein auf die gute Beziehung zwischen den beiden Städten und ihren Menschen. Ich bin zuversichtlich, dass unsere Partnerschaft mit ihren jährlichen Begegnungen durch Schüleraustausche und durch die Bürgerreisen der deutsch-israelischen Gesellschaft auch in Zukunft die gute Verbindung zwischen Israel und Bremen beleben wird“, so Bürgermeister Carsten Sieling.

, jpg, 37.3 KB
Israel-Flagge am Rathaus

Zum Abschluss seines Besuches nahm der Botschafter noch an einem Jubiläumskonzert mit Avi Avital und Omer Klein teil, welches im Rahmen des 29. Musikfestes Bremen in der Oberen Halle veranstaltet wurde.

Bürgermeister reist nach Israel
Am 22. September 2018 wird der Bürgermeister anlässlich des Laubhüttenfestes nach Israel reisen. Das Laubhüttenfest - Sukkot - wird jedes Jahr im Herbst sieben Tage lang gefeiert. Sieling wird am internationalen Haifa Film Festival teilnehmen, das jedes Jahr an Sukkot eröffnet wird. Es ist das bedeutendste Filmfest in Israel, das seit 1983 stattfindet und durch die gemeinsame Stiftung ins Leben gerufen und herausragend gefördert wurde. Im vergangenen Jahr hatten 300.000 Besucherinnen und Besucher 280 Filme gesehen. Beim diesjährigen Festival wird „All inclusive“, der neue Film von Eike Besuden, vorgestellt.

Ansprechpartner für die Medien: Peter Lohmann, Senatspressestelle, Tel. (0421) 361-2193 peter.lohmann@sk.bremen.de

Achtung Redaktionen:
Die Pressestelle des Senats bietet Ihnen die Fotos zu dieser Mitteilung zur honorarfreien Veröffentlichung an.
Foto-Download (jpg, 706.2 KB) Eintrag in das Goldende Buch - Botschafter Jeremy Issacharoff | Foto: Senatspressestelle
Foto-Download (jpg, 3.2 MB) Jubiläumskonzert mit Avi Avital und Omer KleinKonzert in der Oberen Halle | Foto: Musikfest Bremen