Sie sind hier:
  • Pressemitteilungen
  • Archiv
  • Nacht der Sozialen Arbeit - Bürgermeister Dr. Carsten Sieling eröffnet Kulturveranstaltung auf dem Bremer Marktplatz

Senatskanzlei

Nacht der Sozialen Arbeit - Bürgermeister Dr. Carsten Sieling eröffnet Kulturveranstaltung auf dem Bremer Marktplatz

10.08.2018
Bürgermeister Sieling eröffnet die Nacht der Sozialen Arbeit, jpg, 49.3 KB
Bürgermeister Sieling eröffnet die Nacht der Sozialen Arbeit

Bürgermeister Dr. Carsten Sieling hat heute Nachmittag (Freitag, 10. August 2018) eine besondere Kultur- und Informationsveranstaltung auf dem Bremer Marktplatz eröffnet: die erste "Nacht der Sozialen Arbeit". In seiner Eröffnungsrede sagte Dr. Sieling: "Ich danke dem Bremer Bündnis Soziale Arbeit, dem Organisationsteam sowie allen Helferinnen und Helfern für die tolle Idee und für das wunderbare Engagement. Damit machen Sie Soziale Arbeit sichtbar und rücken dies gesellschaftlich bedeutsame Thema in den Fokus der Öffentlichkeit. Ohne Soziale Arbeit wäre die Versorgung und Betreuung von Kindern und Jugendlichen, Senioren und Kranken sowie von Menschen mit Behinderungen nicht möglich. Soziale Arbeit betrifft uns irgendwann alle und ist der ‚Kitt‘, der unsere Gesellschaft zusammenhält."

Das von einem Organisationsteam, bestehend aus Studierenden der Hochschule Bremen, Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeitern und anderen zivilgesellschaftlichen Aktiven, vorbereitete bunte Programm wird bis in die späten Abendstunden auf dem Marktplatz auf der Bühne und in Pavillons präsentiert.
Mit Musik-, Theater- und Filmbeiträgen sowie Vorträgen, Workshops und Diskussionen möchte das Bündnis auf das Thema Soziale Arbeit und auf die damit verbundenen gesellschaftlichen Herausforderungen aufmerksam machen.

Das vollständige Programm ist hier einsehbar

Kontakt:
Marie Seedorf
Tel. 0421 5905 3740
E-Mail: marie.seedorf@hs-bremen.de, marie.seedorf@hs-bremen.de

Foto: Senatspressestelle