Sie sind hier:
  • Pressemitteilungen
  • Archiv
  • Jobmesse Ausbildung.Bremen: Informationen für junge Menschen über eine Karriere im öffentlichen Dienst

Die Senatorin für Finanzen

Jobmesse Ausbildung.Bremen: Informationen für junge Menschen über eine Karriere im öffentlichen Dienst

21.09.2017
, gif, 26.0 KB

Der größte Arbeitgeber der Region, die Freie Hansestadt Bremen, bietet auch im Jahr 2018 wieder Ausbildungen für viele verschiedene Berufe an. Nicht nur in den klassischen Bereichen wie Polizei, Feuerwehr, Justiz, Soziales oder Finanzen gibt es interessante Ausbildungsangebote, sondern auch für abwechslungsreiche Berufsbilder aus den gewerblich-technischen und kaufmännisch-verwaltenden Bereichen bestehen unterschiedliche Karrierechancen.

Junge Menschen, die sich für eine Karriere im öffentlichen Dienst interessieren, können sich bei der Jobmesse Ausbildung.Bremen am kommenden Freitag und Samstag (22. und 23. September) über die viele Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten informieren. Die Bandbreite der insgesamt rund 40 Ausbildungsberufe reicht von "Buchbinder*in" über "Kaufmann/-frau für Büromanagement" bis "Tischler*in" und "Zerspanungsmechaniker*in". Es werden sowohl Angebote für Bewerber*innen mit einfacher Berufsbildungsreife vorgestellt als auch die Möglichkeiten eines dualen Studiums aufgezeigt. Die Feuerwehr Bremen bietet zudem Ausbildungsmöglichkeiten für Bewerber*innen mit einer bereits abgeschlossenen Berufsausbildung an.

Interessierte sind herzlich zur Ausbildungsmesse am Freitag und Samstag, 22. und 23. September 2017, jeweils von 09:30 Uhr bis 14:00 Uhr ins Aus- und Fortbildungszentrum (AFZ), Doventorscontrescarpe 172B, der Freien Hansestadt Bremen eingeladen.

Es bietet sich die Gelegenheit, mit Ausbilderinnen und Ausbildern ins Gespräch zu kommen und Informationen aus erster Hand zu bekommen oder konkrete Fragen zu stellen. Auch Auszubildende werden vor Ort sein und können aus ihrem Arbeitsalltag berichten oder ihre Tätigkeiten präsentieren. Des Weiteren gibt es ein Rahmenprogramm, bestehend aus Vorträgen, praktischen Vorführungen und Mitmachaktionen für alle Besucher*innen.

Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.ausbildung.bremen.de.