Sie sind hier:

Die Senatorin für Klimaschutz, Umwelt, Mobilität, Stadtentwicklung und Wohnungsbau

„Regenwasser – natürlich dezentral bewirtschaften“

11.02.2010

Neue Broschüre informiert unter anderem über getrennte Abwassergebühr

Am heutigen Donnerstag (11.02.2010) präsentierte der Senator für Umwelt, Bau, Verkehr und Europa in der Deputation für Umwelt und Energie eine neue Broschüre zum Thema „Regenwasser - natürlich dezentral bewirtschaften“, in der unter anderem die Vorteile der getrennten Abwassergebühr erläutert werden, die der Senat zum Jahresbeginn 2011 einführen will.
Senator Reinhard Loske geht es um ein Umdenken beim Regenwasser. „Wir wollen weg von der Entsorgung und hin zu einem weitgehend naturnahen und dezentralen Umgang mit dem Wasser“.


Einen gesteigerten Informationsbedarf zum Umgang mit Regenwasser wird vor allem durch die neue getrennte Abwassergebühr erwartet, die mit Beginn des Jahres 2011 in Kraft tritt. Derzeit erhalten die Eigentümer großer versiegelter Flächen Erfassungsbögen zur Flächenaufnahme.

Das Modell wird einerseits mehr Gebührengerechtigkeit schaffen und andererseits durch die finanzielle Lenkungswirkung ökologische Vorteile bringen. Reinhard Loske: „Ich verspreche mir einen ökologischen Anreiz zu einem bewussten Umgang mit Regenwasser. Die getrennte Abwassergebühr ist ein langfristiger und nachhaltiger Beitrag um den natürlichen Wasserkreislauf weitgehend zu erhalten.


1) Beispiel für eine ortsnahe Regenentwässerung durch neu angelegte Fleete in Borgfeld West. Das „Wohnen am Fleet“ erfreut sich in Bremen großer Beliebtheit.

1) Beispiel für eine ortsnahe Regenentwässerung durch neu angelegte Fleete in Borgfeld West. Das „Wohnen am Fleet“ erfreut sich in Bremen großer Beliebtheit.


2) Beispiel für eine Versickerung von Regenwasser: Mulden-Versickerung in Brockhuchting

2) Beispiel für eine Versickerung von Regenwasser:


Die Broschüre ist auf den Internetseiten des Umweltressorts www.umwelt.bremen.de unter Wasser/Abwasser/Regenwasser zu finden.


Weitere Informationen zur getrennten Abwassergebühr im Internet unter www.getrennte-abwassergebuehr-bremen.de