Sie sind hier:

Die Senatorin für Soziales, Jugend, Integration und Sport

„Generation gemeinsam“ will weitere Brücken zwischen Jung und Alt schlagen

20.10.2009

15.000 Euro für best practice Projekte ausgelobt / Ausschreibung findet bereits zum vierten Mal statt

Die Beziehungen zwischen jungen und älteren Menschen zu vertiefen und gemeinsame Aktivitäten zu fördern - das ist das Ziel der Aktion „Generation gemeinsam“. Schirmherrin der Aktion ist Jugend- und Sozialsenatorin Ingelore Rosenkötter. Die PSD Bank Nord eG stellt dafür 15.000 Euro zur Verfügung: 5.000 Euro für das überzeugendeste Konzept und je 2.500 für vier weitere Projekte, die von einer Jury ausgewählt werden.


Ingelore Rosenkötter: „Ich finde es beispielhaft, dass wir zusammen mit der PSD Bank Nord eG zum vierten Mal generationsübergreifende Projekte in unserer Stadt durch eine finanzielle Unterstützung würdigen können. „Generationen gemeinsam“ hat in den vergangenen vier Jahren gezeigt, dass solche Projekte ein wichtiger Baustein für ein verständnisvolles Zusammenleben sein können. Jung und Alt können viel voneinander lernen und vieles gemeinsam besser bewältigen. Ich danke der PSD Bank ganz herzlich, dass Sie wiederum 15.000 € für diesen Wettbewerb zur Verfügung gestellt haben.“


Die Ausschreibung richtet sich an alle Einrichtungen, Träger, Vereine und Gruppen, die generationsübergreifend aktiv werden wollen und dafür detaillierte Planungen vorlegen können. Die Bewerbungsunterlagen mit der Beschreibung der geplanten Projekte sowie einer Kostenaufstellung sind bei der Senatorin für Arbeit, Frauen, Gesundheit, Jugend und Soziales, z. H. Andrea Frenzel-Heiduk, Bahnhofsplatz 29, 28195 Bremen einzureichen.


Einsendeschluss ist der 30. November 2009. Eine Jury, der Vertreter/innen der Jugend- und Sozialbehörde und der Bank angehören, wird die Bewerbungen bewerten und vier besonders gelungene Projektideen und ein herausragendes Projekt aussuchen.


Senatorin Rosenkötter dankt der PSD Bank Nord eG für das soziale Engagement, das mit dieser Aktion wiederum unter Beweis gestellt wird.