Sie sind hier:

Die Senatorin für Soziales, Jugend, Frauen, Integration und Sport

Schulen und Kitas werden über Umgang mit der „Neuen Grippe“ informiert

03.08.2009

Infos über die „Neue Grippe“ (Neue Influenza H1N1) gibt es für Lehrer/innen und Erzieher/innen von der Gesundheitsbehörde. In einem Schreiben, das an alle Schulen und Kitas verschickt wird, wird darüber informiert, wie man sich vor einer Infektion schützen kann und was zu tun ist, wenn man befürchtet, an der Grippe erkrankt zu sein. In dem Schreiben wird außerdem deutlich gemacht, dass derzeit an vorsorgliche Schul- oder Kita-Schließungen nicht gedacht ist. Auch müssen „Kontaktpersonen“ nicht zu Hause isoliert werden. Kinder, deren Eltern erkrankt sind, können Schule oder Kita besuchen.


Das Infoschreiben finden Interessierte hier im Download.Externes Angebot