Sie sind hier:

Die Senatorin für Finanzen

Staatsrat dankt Hausmeistern

04.06.2009

Persönliches Engagement während des Kirchentages hervorgehoben

Nicht alltägliche Post haben 160 Hausmeisterinnen und Hausmeister von Immobilien Bremen in diesen Tagen erhalten. In dem Schreiben dankt ihnen Dieter Mützelburg, Staatsrat bei der Senatorin für Finanzen, für ihren Einsatz während des zurückliegenden evangelischen Kirchentages. Während der Veranstaltung hatten rund 35.000 Besucherinnen und Besucher in 168 bremischen Schulen übernachtet. Diese Gäste fühlten sich – so der Staatsrat – „bei uns gut aufgenommen. Das lag auch daran, dass Sie als Hausmeisterinnen und Hausmeister sich mit großem persönlichem Engagement als Gastgeber an Ihren Schulen um die Gäste gekümmert haben.“


Staatsrat Mützelburg hob zudem hervor, dass die Reinigungskräfte während der Veranstaltungstage für die Sauberkeit in den Schulen gesorgt haben. „Auch Sie“, so heißt es in dem Schreiben, „haben großen Anteil daran, dass die Gäste sich bei uns in Bremen wohlgefühlt haben.“ Dieter Mützelburg sprach allen Beteiligten für ihren Einsatz auch im Namen von Senatorin Karoline Linnert seinen Dank aus. Die Freie Hansestadt Bremen habe ihre Aufgabe als Gastgeber der Großveranstaltung mit positiver Anerkennung von Kirchentag und Öffentlichkeit erfüllt.