Sie sind hier:

Der Senator für Inneres

Statistisches Landesamt informiert mit Flyer zum Kirchentag in Bremen

24.04.2009

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus, die ganze Stadt bereitet sich auf den 32. Deutschen Evangelischen Kirchentag im Mai vor. Auch im Statistischen Landesamt Bremen hat man sich mit dem Thema "Kirchentag" beschäftigt. Dabei ist ein Faltblatt entstanden, das über die kirchlichen Verhältnisse in der Stadt Bremen – insbesondere in der Bremischen Evangelischen Kirche (BEK) – informiert. In verschiedenen Tabellen und Grafiken wird zum Beispiel gezeigt, dass derzeit ca. 41 Prozent der Bevölkerung der evangelischen und 12 Prozent der römisch-katholischen Kirche angehören. Jedoch hat sich die Zahl der Kirchenmitglieder in der Bremischen Evangelischen Kirche seit den 1970er Jahren mehr als halbiert. Der Mitgliederschwund hat aber kaum Einfluss auf die Zahl der Gottesdienstbesuche: zwischen 60 000 und 70 000 Menschen werden an Heiligabend in den evangelischen Kirchen gezählt, am Karfreitag sind es zwischen 6 000 und 8 000.

Das Faltblatt zum Kirchentag gibt es im Internet unter www.statistik.bremen.deExternes Angebot als PDF-Datei zum Herunterladen. Gedruckte Exemplare liegen im Statistischen Landesamt Bremen kostenlos zum Mitnehmen bereit. Größere Stückzahlen können ebenfalls über das Statistische Landesamt bestellt werden (An der Weide 14-16, 28105 Bremen, Tel. 0421-361 6070, bibliothek@statistik.bremen.de).