Sie sind hier:
  • Stadtamt rechnet mit Beeinträchtigungen durch Streikaktionen

Der Senator für Inneres

Stadtamt rechnet mit Beeinträchtigungen durch Streikaktionen

23.02.2009

Für den kommenden Mittwoch, 25.2. 09, haben mehrere Gewerkschaften zu einem Streik- und Aktionstag aufgerufen, um ihren Forderungen in der aktuellen Tarif- und Besoldungsrunde im Öffentlichen Dienst Nachdruck zu verleihen. Daher ist damit zu rechnen, dass es an diesem Tag in Dienstellen des Stadtamtes mit Publikumsverkehr (z.B. Kfz-Zulassung, Ausländerbehörde, BürgerServiceCentrum Mitte und Service Center Stresemannstraße) zu Beeinträchtigungen des Dienstbetriebes und zu Wartezeiten für die Besucherinnen und Besucher kommt. Es empfiehlt sich daher, Behördengänge auf einen anderen Zeitpunkt zu verschieben.