Sie sind hier:

Die Senatorin für Finanzen

Zur Nominierung von Dr. Ulrich Nußbaum als Berliner Finanzsenator

19.02.2009

Bürgermeister Jens Böhrnsen:


„Ich gratuliere Ulrich Nußbaum herzlich und bin doppelt froh über seine Nominierung. Einerseits zieht mit ihm nicht nur ein kompetenter Finanzpolitiker in das Berliner Amt ein, von dem wir mehr Verständnis für die Bremer Situation erwarten können als dies bisweilen bei seinem künftigen Vorgänger der Fall war. Darüber hinaus bin ich sehr froh darüber, dass der Chef der Bremer Senatskanzlei Hubert Schulte, der ja sehr als Sarrazin-Nachfolger im Gespräch war, uns hier in Bremen erhalten bleibt. Nicht zuletzt hat sich Hubert Schulte bei den erfolgreichen Verhandlungen in der Föderalismuskommission II wieder um Bremen verdient gemacht.“



Bürgermeisterin Karoline Linnert:


„Ich gratuliere Herrn Dr. Nußbaum zu seiner Nominierung. In meiner Zeit als Fraktionsvorsitzende und Vorsitzende des Haushalts- und Finanzausschusses habe ich Ulrich Nußbaum als fairen und sachlichen Gesprächspartner kennen und schätzen gelernt. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit in der Finanzministerkonferenz. Durch diese Besetzung gibt es die Chance, das Stadtstaatenbündnis zu intensivieren.“