Sie sind hier:

Der Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen

Vertrag perfekt: Riesige Photovoltaikanlagen auf Bremer Großmarkt

27.11.2008

Wirsol Deutschland GmbH aus Waghäusel investiert rund 8 Mio. Euro

Die Großmarkt Bremen GmbH verpachtet ihre Dachflächen (ca. 50.000 m²) an den baden-württembergischen Investor Wirsol Deutschland GmbH aus Waghäusel, um dort Photovoltaikanlagen zu installieren, damit aus Sonnenenergie elektrische Energie gewonnen werden kann.


Der für den Großmarkt zuständige Wirtschaftssenator Ralf Nagel begrüßt die Vertragsunterzeichnung ausdrücklich. „Der Großmarkt in Bremen nimmt mit dieser Anlage in Bremen eine Vorreiterstellung ein. Das Investorenmodell hat in dieser Dimension für unsere Breitengrade Pilotcharakter. Ich hoffe, dass sich auch andere Betriebe daran ein Beispiel nehmen.“
Der Geschäftsführer der Großmarkt GmbH, Uwe Kluge, wertete den Vertragsabschluss als Ergebnis eines sorgfältigen Planungsprozesses: „Wir sind sehr froh, dass wir nach fast einem Jahr Gesprächen den Vertrag mit der Wirsol Deutschland GmbH abschließen konnten. Voraussetzung hierfür war, dass die statische Überprüfung der Gebäudestrukturen zu einem positiven Abschluss gebracht werden konnte. Jetzt können wir zur umweltfreundlichen Energiegewinnung beitragen und eine deutliche CO2-Reduzierung erreichen.“


Die Wirsol Deutschland GmbH wird unverzüglich mit den weiteren Planungen beginnen und die Abstimmung mit der SWB und den zuständigen Behörden angehen. Prognostiziert ist eine Gesamtleistung von 2,6 MWpeak (2,6 Millionen Kilowatt). Mit der Anlage können ca. 1.850 to CO2 eingespart werden.


Der Investor, Markus Wirth, zeigt sich sehr erfreut über den Vertragsabschluss. „Mit dem Partner Großmarkt Bremen GmbH können wir erstmals in Norddeutschland eine große Anlage an den Start bringen. Durch die modernen Hallendächer finden wir ideale Voraussetzungen für Photovoltaiksysteme der neuesten Generation.“


Der Vertrag zum Betrieb der Photovoltaikanlage ist zunächst auf 20 Jahre geschlossen und kann von den Vertragsparteien verlängert werden.

Mit der Installation der ersten Photovoltaikanlagenteile soll bereits in Kürze begonnen werden. Die komplette Installation der Anlage wird voraussichtlich Mitte 2009 abgeschlossen sein.



Hinweis für Redaktionen:


Für weitere Fragen können Sie sich wenden an
Großmarkt Bremen GmbH, Am Waller Freihafen 1, 28217 Bremen, Telefon: 0421/536820, Mail: kontakt@grossmarkt-bremen.de
oder
Wirsol Deutschland GmbH, Schwetzinger Straße 22-26, 68753 Waghäusel, Tel. 07254/9578-0, Mail: info@wirsol.de.