Sie sind hier:

Die Senatorin für Soziales, Jugend, Integration und Sport

Natur-Wissen schaffen in Bremer Kitas

22.09.2008

Sozialsenatorin Ingelore Rosenkötter besucht ausgezeichnete Kindertagesstätte

„Natur-Wissen schaffen - Dokumentation des Forschkönige-Wettbewerbs“ – so heißt ein 200 Seiten dickes, anschauliches Buch zur Umsetzung der Bildungsbereiche Mathematik, Naturwissenschaften und Technik im Kindergarten. Insgesamt wurden 17 Kitas aus dem Bundesgebiet für ihre originellen und kreativen Projekte in diesen Bildungsbereichen prämiert. Darunter sind auch zwei Bremer Einrichtungen: die Kita der evangelischen Kirchengemeinde Horn und die Kita St. Johannes in Arsten.


„Ich gratuliere der Kita Horn und der Kita St. Johannes ganz herzlich zu dieser Auszeichnung. Frühkindliche Bildung spielt in unseren Einrichtungen eine immer wichtigere Rolle. Neugierde wecken für Natur und Mathematik ist dabei genauso wichtig wie Sprachförderung, Bewegung und musikalische Förderung. Mein Ziel ist es, die Kitas so ausstatten, dass die Qualität der frühkindlichen Bildung noch weiter gesteigert werden kann“, sagte Sozialsenatorin Ingelore Rosenkötter anlässlich ihres heutigen Besuchs der Kita der ev. Kirchengemeinde Horn (22.09.2008).


Für die Bremer Kitas stellt die Deutsche Telekom Stiftung 150 Bände dieser Dokumentation des Forschkönige-Wettbewerbs kostenlos zur Verfügung. Sie können von den Erzieher/innen in den Einrichtungen genutzt werden, um Ideen für Projekte und Experimente in Sachen Naturwissenschaften zu entwickeln.


Der Forschkönige-Wettbewerb wurde von der Deutsche Telekom Stiftung ins Leben gerufen und zeichnet Kindertageseinrichtungen aus, denen es in besonders innovativer Art und Weise gelungen ist, die oben genannten Bildungsbereiche in ihre tägliche pädagogische Arbeit zu integrieren. Der zugehörige Dokumentationsband ist im Bildungsverlag Eins erschienen und im Rahmen des Projekts „Natur-Wissen schaffen“ an der Universität Bremen unter der Leitung von Prof. Dr. Dr. Dr. Wassilios E. Fthenakis entstanden. Getragen wird dieses Projekt von der Deutsche Telekom Stiftung, die frühpädagogische Fachkräfte dabei unterstützen möchte, die Bildungsbereiche Mathematik, Naturwissenschaften, Technik und Medien in ihrer täglichen Arbeit umzusetzen. Dazu werden in enger Zusammenarbeit mit 25 Piloteinrichtungen Praxismaterialien (Handreichungen, Portfolios) entwickelt.


Weitere Informationen sind auf der Projekthomepage verfügbar: www.natur-wissen-schaffen.deExternes Angebot