Sie sind hier:

Der Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen

Neue Geschäftsführer für die Bremer Investitionsgesellschaft

30.06.2008

Der Aufsichtsrat der Bremer Investitionsgesellschaft (big) hat heute (Montag, 30.06.2008) zwei neue Geschäftsführer bestellt. Für Ulrich Keller, der nach Auslaufen seines Vertrages zum 1. Juli die big verlässt, werden der Geschäftsführer der Hanseatischen Veranstaltungsgesellschaft HVG, Michael Göbel und der Geschäftsführer von Bremen Marketing, Dr. Klaus Sondergeld in die Geschäftsführung der big berufen.


Michael Göbel wird die Zuständigkeit für den Geschäftsbereich Zentrale Verwaltung und Klaus Sondergeld die Verantwortung für das Standortmarketing und zugleich die Funktion des Vorsitzenden der Geschäftsführung übernehmen. Für den Bereich Wirtschaftsförderung ist der bisherige Geschäftsführer Dieter Russ zuständig.


Senator Ralf Nagel bezeichnete die Personalentscheidung als hervorragende Interimslösung. „Die Doppelfunktion von Michael Goebel und Klaus Sondergeld bietet sich an, um die bevorstehende Phase der Umstrukturierung zielgerichtet zu gestalten.“

Zugleich bedankte sich Nagel bei Ulrich Keller. „Der heutige Tag markiert eine Zäsur in der Bremer Wirtschaftsförderung. Ulrich Keller hat die big ein Jahrzehnt in bemerkenswerter Weise mit wirtschaftlichem Sachverstand und hoher Steuerungskompetenz geführt. Die big hat in dieser Zeit ihren zentralen Beitrag zum Strukturwandel in Bremen und Bremerhaven geleistet.“