Sie sind hier:

Die Senatorin für Wirtschaft, Arbeit und Europa

Logistikzentrum Bremerhaven wächst weiter

30.05.2008

Der Haushalts- und Finanzausschuss hat heute (30. Mai 2008) den Verkauf einer ca. 100.000 qm großen Fläche im Bereich des ehemaligen Carl Schurz Geländes in Bremerhaven an das Unternehmen EUROPA-CENTER beschlossen.


Senator Nagel: „Mit diesem zweiten und einem weiteren geplanten dritten Bauabschnitt ist ein weiterer Meilenstein im Rahmen der Umsetzung des Logistikzentrums auf dem Gebiet im LogInPort in Bremerhaven gelegt. Bremerhaven entwickelt sich damit mehr und mehr zu einem Logistik-Standort erster Güte und profitiert nachhaltig von dem durch die Globalisierung ausgelösten weltweiten Logistikboom.“


Die Logistikhalle in Größe von ca. 18.000 qm wird nach Fertigstellung zum Teil an die Firma Benthin GmbH mit Sitz in Bremerhaven und an ein weiteres Logistik-Dienstleistungsunternehmen vermietet werden. Das Unternehmen wird die Logistikimmobilie als Versandlager für die Ausübung seiner logistischen Dienstleistungen nutzen und hierzu Investitionen z.B. in Regalanlagen, Büro- und Sozialeinrichtungen, technische Geräte, IT-Systeme und Fahrzeuge tätigen.


Im Bereich der logistischen Tätigkeiten werden ca. 35 neue Arbeitsplätze bei der Firma Benthin und weitere ca. 50 Arbeitsplätze bei dem weiteren Nutzer der Halle entstehen. Die Bremerhavener Gesellschaft für Investitionsförderung und Stadtentwicklung mbH (BIS) wird sehr kurzfristig bis Ende Oktober 2008 die notwendigen Erschließungsmaßnahmen im LogInPort Bremerhaven durchführen.


Auf einer weiteren Teilfläche wird EUROPA-CENTER notwendige Infrastrukturmaßnahmen, insbesondere das zur Grundstücksentwässerung notwendige Regenwasserrückhaltebecken, auf eigene Kosten umsetzen. Die Teilfläche steht daher zur Bebauung deshalb nicht zur Verfügung.

Bezüglich einer weiteren Teilfläche werden derzeit Akquirierungsgespräche geführt. Nach erfolgreichem Abschluss kann hier mittelfristig der 3. Bauabschnitt des Logistikzentrums LogIn Port umgesetzt werden.