Sie sind hier:
  • Versteigerung eines Weihnachtsbaumes für Kinder in Bremer Kliniken – Übergabe am 22. Dezember 2016 mit Henning Scherf

Sonstige

Versteigerung eines Weihnachtsbaumes für Kinder in Bremer Kliniken – Übergabe am 22. Dezember 2016 mit Henning Scherf

21.12.2016
, jpg, 126.6 KB

Am 16.12.2016 wurde in einem Projekt von Grone-Bildungszentren Bremen GmbH – gemeinnützig – in einer spannenden „Amerikanischen Versteigerung“ ein Weihnachtsbaum mit Baumschmuck versteigert. Der Tannenbaum ist geschmückt mit vielen selbstgemachten, bunten Holzfiguren, die im Rahmen des Projektes „Lokales Beschäftigungszentrum“ von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern angefertigt wurden. Eine Teilnehmerin des Projektes berichtete von ihrer krebskranken elfjährigen Nichte, die seit zwei Jahren ihre Zeit häufig, auch zu Weihnachten, im Krankenhaus verbringen muss. So entstand die Idee, eine Versteigerung zu organisieren. Der Erlös von 2300 € soll Kindern, die über Weihnachten im Krankenhaus sein werden, zugutekommen, z.B. durch einen Krankenhaus-Clown. Unterstützt wurde diese Aktion vom Ortsamt, Stadtteilmarketing und Bürgerhaus Hemelingen, dem Jobcenter, dem ABS, der Bras e.V., der Förderwerk GmbH und dem ibs. Glückliche Siegerin der Versteigerung ist die Sparkasse Bremen.

Der Termin der Übergabe findet am Donnerstag, 22. Dezember, um 14:30 Uhr in der Sparkasse am Brill statt. Bürgermeister a.D. Henning Scherf, Ortsamtsleiter Jörn Hermening und Ingrid Müller (Elternverein Leukämie- und Tumorkranker Kinder Bremen e V.) werden an dem Termin dabei sein. Natürlich wird das Team LoBez Grone-Bildungszentren Bremen gGmbH mit dem Niederlassungsleiter bei der Übergabe dabei sein.