Sie sind hier:

Die Senatorin für Soziales, Jugend, Frauen, Integration und Sport

Deputation für Soziales stimmt Ausbau des Betreuungsangebotes für Kinder bis zu 3 Jahren zu

24.04.2008

Die städtische Deputation für Soziales, Jugend, Senioren und Ausländerintegration hat heute (24.4.2008) unter Vorsitz von Sozialsenatorin Ingelore Rosenkötter dem von ihr vorgeschlagenen Ausbau des Betreuungsangebotes für Kinder unter 3 Jahren zum Kindergartenjahr 2008/2009 zugestimmt.


In der nunmehr dritten Ausbaustufe sollen zu den bestehenden 1685 Plätzen in Einrichtungen der Kindertagesbetreuung bis zu 117 neue für Kinder der genannten Altersstufe vorrangig in sozial benachteiligten Stadtteilen geschaffen werden. Im Haushalt 2008 wurden dafür 700 000 Euro zur Verfügung gestellt. 100 000 Euro sind zusätzlich für den Ausbau „Sozialpädagogischer Spielkreise“ vorgesehen.


In der Bremer Koalitionsvereinbarung wird die qualitative Verbesserung und Ausweitung der Kinderbetreuung für die bis zu Sechsjährigen als zentraler Eckpfeiler der Legislaturperiode ausgewiesen. Senatorin Rosenkötter: „Dabei kommt der Erweiterung des Betreuungsangebotes für die unter dreijährigen Kinder eine zentrale Rolle zu. Ich freue mich über den jetzt gefassten Beschluss, denn er bringt uns unserem Ziel, die Versorgungsquote weiterhin erheblich zu erhöhen, ein gutes Stück näher.“