Sie sind hier:

Senatskanzlei

Ortsamtsleiter Ingo Funck verabschiedet

08.11.2016
Bürgermeister Carsten Sieling überreicht dem Ortsamtsleiter Ingo Funck nach knapp 46 Dienstjahren seine Abschiedsurkunde , JPG, 50.9 KB
Bürgermeister Carsten Sieling überreicht dem Ortsamtsleiter Ingo Funck nach knapp 46 Dienstjahren seine Abschiedsurkunde

Bürgermeister Carsten Sieling hat heute (8.11.2016) den Ortsamtsleiter des Stadtteils Obervieland Ingo Funck in den Ruhestand verabschiedet. Knapp 15 Jahre hat Funck das Ortsamt geleitet, insgesamt scheidet er nach knapp 46 Dienstjahren aus dem öffentlichen Dienst Bremens aus. Dieses hohe Engagement würdigte Bürgermeister Sieling mit der Übergabe einer Urkunde und bedankte sich für die gute Zusammenarbeit. Sieling: "Ingo Funck hat sich große Verdienste um den Stadtteil erworben. Das wohl größte Thema der Amtszeit waren die Überlegungen und Planungen rund um die A 281. Aber auch das sehr hohe Engagement bei der Unterbringung der Flüchtlinge in Obervieland ist ein großes Dankeschön wert!"
Ingo Funck möchte "nun erstmal ein wenig Luft holen." Und weiter: " Allerdings wurde ich schon auf das eine oder andere neue Engagement in Bremen angesprochen. Das möchte ich mir aber in Ruhe überlegen!" so Funck, der mit Ablauf des 31. Oktobers 2016 aus dem Dienst als Ortsamtsleiter ausgeschieden ist.

Foto: Senatspressestelle