Sie sind hier:

Die Senatorin für Klimaschutz, Umwelt, Mobilität, Stadtentwicklung und Wohnungsbau

Senator Dr. Loske eröffnet ersten deutschen „Umwelt-Ladepunkt“ auf dem Jacobikirchhof

05.11.2007

Für umweltfreundliche Lieferfahrzeuge wird nun die Belieferung der Fußgängerzone Obernstraße einfacher: exklusiv für Fahrzeuge mit dem anspruchsvollen Abgasstandard Euro V sowie EEV (Enhanced Environmental Vehicle) steht am Rande der Fußgängerzone auf dem Jacobikirchhof nun ganztags eine besondere Ladezone zur Verfügung: der „Umwelt-Ladepunkt“. Die Planung dieses Umwelt-Ladepunktes erfolgte in enger Abstimmung mit Logistik-Unternehmen, der Handelskammer und der Brepark. Zugelassene Fahrzeuge erhalten eine Plakette sowie einen Transponder zur elektronischen Erkennung. Dieses bundesweite Pilotvorhaben wird im europäischen Projekt PARFUM (zur Minderung der Feinstaubbelastung durch Nutzfahrzeuge) gefördert.

Senator Dr. Reinhard Loske wird am kommenden Dienstag um 11.30 Uhr auf dem Jacobikirchhof den ersten „Umwelt-Ladepunkt“ in Deutschland gemeinsam mit Vertretern der Handelskammer, von DHL/Deutsche Post und der Brepark einweihen.